Detailseite Kulturschaffende
     
Jutard Adrien

Kunstschaffender
Apfelseestrasse 63
4143 Dornach

Tel. 061 701 32 25
adrien-jutard@hotmail.com
www.jutard.ch


Geburtsdatum:19.05.1979
Geburtsort:Bourbon l'Archambault/F
Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
2006
Diplom Malerei des Assenza Malschule Münchenstein
2003
Beginn der Ausbildung in der Schweiz an der Assenza Malschule
2002
Staatliches Kunstdiplom der Kunstakademie Strassburg/Frankreich (DNAP)
1998-99
Vorbereitungsjahr an der Schule für angewandte Kunst der Stadt Lyon/Frankreich
1999
Zulass und zur Kunstakademie Strassburg/Frankreich (DNAP)
1997-98
Studium an der historisch geographischen Fakultät, Clermont Ferrand/Frankreich
1997
Abitur mit Zusatz Wirtschaft und Soziales in Moulins/Frankreich

ist auch Kunstlehrer, Bühnenbildner und Ausstellungsorganisator
 
Arbeitsgebiete

Angewandte Kunst, Grafik/grafische Techniken, Malerei, Plastik/Objekt, Zeichnung
 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
2011
Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
 
Mitgliedschaften

Visarte Jura
Kunstverein Olten
 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Reinach: Gemeindehaus
Vinelz: Fondation Carré d'Art
Kanton Solothurn
 
Einzel- und Doppelausstellungen
2016
Lausanne: Universität, «Superfaces»
2012
Balsthal: Galerie Rössli
2007
Reinach: Galerie Gemeindehaus und Galerie Werkstatt, «Vice versa / Zwei Kräfte»
Lörrach/Deutschland: galerie Martina Wilhelm
2002
Strassburg/Frankreich: Galerie Lab (im Rahmen der offenen Ateliers)
 
Gruppenausstellungen
2015
Olten: Skulpturenausstellung im Klostergarten (Kunstverein Olten)
2012
Olten: Kunstverein, «Zufall und Konstruktion», zusammen mit Adelheid Hanselmann und Hansjörg Müller, sowie Performance von Michelle DeFalque
2011-12
Grenchen: Kunsthaus, «IMPRESSION», Ausstellung für Druckgrafik
2009
Grenchen: Kunsthaus, «Impression - Ausstellung für Druckgrafik»
2008
Grenchen: Kunsthaus, Impression Jahresausstellung für Druckgrafik
Basel: Kunsthalle, «salon des refusés»
Solothurn: Kunstmuseum, Jahresausstellung der Solothurner Künstlerinnen und Künstler
Delémont: Biennale von Visarte.Jura
Zürich: Kunst 08 Internationale Kunstmesse, bei Edition Hirschkuh
Rheinfelden: Kunstfelden 2
Augsburg/Deutschland: Kunstmuseum Walter, «gutes Amerika, böses Amerika»
Karlsruhe/Deutschland: Art Karslruhe, internationale Kunstmesse, bei Edition Hirschkuh
2007
Basel: Messe für Druckgrafik, «print Basel»
Rheinfelden: «kunstfelden»
Lausen BL: «Kunstrapport»
Zürich: «Kunst 07»
2006
Münchenstein: «collective»
Solothurn: Kunstmuseum, Jahresausstellung der solothurner Künstlerinnen und Künstler
Grenchen: Internationale Triennale für Druckgrafik
Kleinlützel: Kulturtage Schwarzbubenland
Münchenstein: Assenza Malschule, Diplomausstellung
2002
Strassburg/Frankreich: Laiterie, «Les différences»
Altkirch/Frankreich: CRAC, «Ecoles d'Art»

auch vertreten an Jahresausstellungen der Solothurner Künstlerinnen und Künstler
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
2016
Madeleine Schüpfer: «Wenn der Klostergarten zum Kunstraum wird». [Skulpturenausstellung im Klostergarten organisiert vom Kunstverein Olten], in: «Oltner Neujahrsblätter».
2013
«Monatsbilder», in: «Dr Schwarzbueb», 2014
Ulla Fringeli. «Die Monatsbilder und ihr Künstler». [Über Adrian Jutard], in: «Dr Schwarzbueb», 2014
2012
Gabriele Bono: «Vom schöpferischen Potenzial der Linie». Olten. Ausstellung <Zufall und Konstruktion> zeigt neue Werke von Solothurner Kunstschaffenden [Hansjörg Müller, Adelheid Hanselmann, Adrien Jutard sowie Michelle DeFalque], in: «Oltner Tagblatt», 11. September
2009
Anneliese Zwez: Hommage an die Vielfalt der Druckgrafik». Eine erstaunliche illustre Künstlerschaft ist im Kunsthaus Grenchen zur zweiten <Impression> versammelt, in: «Bieler Tagblatt, 28. November
2008
Thomas Schärli: «Schaufenster für vier Künstler». Jahresausstellung [2008 im Kunstmuseum Solothurn] berücksichtigt vier Werke aus dem Schwarzbubenland, in: «Basellandschaftliche Zeitung», 15. Dezember
Urs Byland. «Die <Eindrücke> eines Jahres». Druckgrafik. Das Kunsthaus Grenchen bietet mit der 1. <Impression> eine neue Plattform für Schweizer Künstler, die sich dem Druck verschrieben haben, in: «Solothurner Zeitung», 11. Dezember
Peter Hagemann: «Metamorphosen in der Fabrik». Rheinfelden. Die zweite Auflage von <Kunstfelden> bietet Kunstschaffenden eine ideale Plattform, in: «Aargauer Zeitung», 28. August, Teil Rheinfelden-Möhlin
«Kunstfelden 2», Katalog
«gutes Amerika, böses Amerika», Katalog (Verlag Kunstmuseum Walter, Augsburg/Deutschland)
2007
Edmondo Savoldelli: «Kultur in Reinach zeigt neue Werke von Adrien Jutard» in «Wochenblatt», vom 29. März
 


Impressum

Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
info@sokultur.ch