Werkjahrbeiträge
»
»
»
»
»
»
»

Biografisches

1991–1997
Primarschule Ittigen

1997–1999
Bezirksschule Messen

1999–2003
Musisches Gymnasium Solothurn, Matura

2003–2004
Vorkurs für Gestaltung Bern

2004
Praktikum im Alters- und Pflegeheim Lüterswil

2005–2008
Grafikfachklasse Biel

2009
Grafikpraktikum bei Zero WA, München

2010
Praktikum bei Biwac, danach Festanstellung als Grafikerin/Webpublisherin


Publikationen
Food Wars in Mangaspot 1 (selbst verlegt als Gruppe, 2005)
Schneewittchen in Es war Zweimal (selbst verlegt zusammen mit Jana Reinhardt, 2006)
Kihon in Paper Theatre 2 (Schwarzer Turm, 2006)
Horizonte (selbst verlegt, 2007)
Die Geheimen Schriften in Kappa Maki 1 (Schwarzer Turm, 2007)
N-8 in Paper Theatre 5 (Schwarzer Turm, 2007)
Die Spur, Chibi, erschienen bei Carlsen, 2008
Der Hirschkönig in Paper Theatre 7 (Schwarzer Turm, 2010)
Elsterjunge in Großstadtaugen (Knaur, Juni 2011)


Ausstellungen

2004, 2005, 2007
Teilnahme an der Jugendart in Olten

2008
Abschlussausstellung Grafikfachklasse

2009
Bildgeschichten in der Galerie ArteSol anlässlich der Solothurner Literaturtage


Förderungen

2005
Jugendart Förderpreis der Druckwerkstatt Olten

2011
Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn

Helen Aerni
Manga-Zeichnerin
Geboren am 24. Oktober 1984 in
Münchenbuchsee

Aufgewachsen und Schulen in Münchenbuchsee, Ittigen und Mühledorf
Bürgerin von Gunzgen
Wohnt und arbeitet in Solothurn
» Portrait
» Arbeiten
» Laudatio
» Dokumentation (PDF)
Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
E-Mail