»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Gregor Lisser

Musiker

einen Förderpreis für Musik 2014 in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Gregor Lisser wurde 1987 in Solothurn geboren und begann nach der Matur an der Hochschule für Künste in Bern an der Abteilung Jazz die Ausbildung mit Schwerpunkt Schlagzeug. Diese schloss er mit dem Master of Arts in Music Pedagogy (Minor Composition) ab und erreichte mit seiner Band beim Diplomkonzert die Bestnote. Es folgten Weiterbildungen im Ausland; unter anderem am Drummers Collective in New York. Gregor Lisser wirkte bei zahlreichen Projekten mit. Er ist Schlagzeuger und Komponist der Jazz-Rock-Band «pommelHORSE», die 2013 durch Pro Helvetia gefördert wurde und welche eine Konzerttournee durch Indien und Europa führte.
Gregor Lisser will in seinem neuen Projekt «Gregor Lisser Oktett» nicht nur Jazz und Klassik verbinden, sondern als Genres gleichberechtigt zur Geltung bringen. Komposition und Improvisation sollen sich gegenseitig stärken und die beiden Pole sichtbar machen. Gregor Lissers Anspruch ist, professionell mit diplomierten Spitzenmusikern zu arbeiten und von grösseren Klassik- und Jazz-Veranstaltern gebucht zu werden. Überzeugend wirkt auch sein Ansatz, damit eine künstlerisch eigenständige Formation zu entwickeln, die das Ziel hat, heutige aktuelle Musik aus unterschiedlichen Genres zu verbinden und an ein junges Publikum zu gelangen, das bisher weder mit Klassik noch mit Jazz etwas am Hut hat.

 

Gregor Lisser
Musiker

Geboren am 21. April 1987 in Solothurn, heute wohnhaft in Solothurn
Bürgerort: Günsberg

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
» E-Mail