»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Mario Fuchs

Theaterschaffender

einen Förderpreis für Schauspiel 2014 in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Mario Fuchs wurde 1985 in Bern geboren und ist in Solothurn aufgewachsen. Nach der Matur am Solothurner Gymnasium begann er ein Germanistik- sowie ein Geschichtsstudium an der Uni Basel und wurde 2008 an der Zürcher Hochschule der Künste in die Vertiefung Schauspiel aufgenommen. Zurzeit ist Mario Fuchs am Schauspiel Frankfurt engagiert. Er hat seit 2009 einige wichtige Auszeichnungen erhalten, darunter zwei Mal den Schauspiel-Förderpreis der Friedl Wald Stiftung und den Studienpreis des Migros Kulturprozent.

Mario Fuchs hat seit 2007 bereits einige eigene Programme kreiert, darunter «Ig wett es Gsicht wie e Franzos» mit eigenen Liedern und «David’s Formidable Speech». Bevor er wieder in ein Fest-Engagement geht, will sich Mario Fuchs ganz seinen kabarettistisch-schauspielerischen Impulsen widmen und ein abendfüllendes Programm konzipieren und durchführen. Seine originelle, offene und humorvolle Präsentation hat die Fachkommission Tanz und Theater überzeugt.

 

Mario Fuchs
Theaterschaffender

Geboren am 29. Dezember 1985 in Bern, wohnhaft im Kanton Solothurn von 1988 – 2012, heute wohnhaft in Frankfurt am Main, Deutschland
Bürgerort: Schwarzenberg

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
» E-Mail