»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Denis Klook

Comiczeichner

einen Förderpreis für Literatur 2015 in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Denis Klook wurde 1984 in Olten geboren und wuchs in Hägendorf auf, wo er auch die Schulen besuchte. Seit einigen Jahren lebt er in Olten. Seit er 1992 den Zeichnungswettbewerb der Wohngemeinde Hägendorf gewonnen hatte, hat er den Bleistift nicht mehr aus der Hand gelegt. Nach der Lehre als Polygraf ist Denis Klook seit 2006 auch in diesem Bereich tätig. Neben seinem Beruf arbeitet der Oltner als Künstler und Comiczeichner, wobei seine Cartoons unter anderem auch schon im «Nebelspalter» veröffentlicht wurden. Neben seinem zeichnerischen Talent hat Denis Klook auch das Schreiben für sich entdeckt und ist bereits in der Kulturfabrik Kofmehl mit satirischen Geschichten aufgetreten. Im Bereich des Comics kann er seine beiden Begabungen vortrefflich verbinden.

Denis Klook möchte mit einem Förderpreis sein interessantes Comic-Projekt mit dem Arbeitstitel «Pummel» vorantreiben. «Pummel» soll nicht nur witzig sein, sondern auch nachdenklich stimmen sowie Jugendliche und Erwachsene gleichermassen ansprechen. Im Comic-Buch geht es um einen kleinen, untersetzten Mann mittleren Alters, der in seinem Alltags- und Sozialleben immer wieder Rückschläge erleidet. Animiert durch einen Werbespot, bestreitet er seinen Alltag fortan auf Stelzen, was ihn in absurde, peinliche und brenzlige Situationen bringt. Die Fachkommission Literatur möchte dieses Projekt mit einem Förderpreis unterstützen.

 

Denis Klook
Comiczeichner

Geboren am 30. September 1984 in Olten, wohnhaft im Kanton Solothurn seit 1991, lebt heute in Olten
Heimatort: Hägendorf

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
» E-Mail