»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»
Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Lukas Steiner

Musiker

einen Förderpreis für Musik 2016 in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Lukas Steiner wurde 1983 in Biel geboren und lebt seit seinem neunten Lebensjahr im Kanton Solothurn. Neben der schulischen Ausbildung und der Lehre als Elektroinstallateur war und ist ihm die musikalische Ausbildung wichtig. Neben Perkussions-, Cello- und E-Bassunterricht absolvierte er die Tone-art Tontechnikerschule in Wien.

Als Produzent arbeitet Lukas Steiner in seinem eigenen Tonstudio in Langendorf vor allem mit regionalen Musikern. Er produziert Beats für Hip Hop, R’n’B und Pop, aber auch für Werbe- und Filmmusik. Lukas Steiner arbeitet seit einigen Jahren mit dem Oltner Patrick Bütschi alias Collie Herb, Förderpreisträger 2013, und mit den Solothurner Rappern «Sorgäching» und «Kym». Er ist in der Solothurner Hip-Hop-Szene ein bekannter Name und hat unter dem Künstlernamen «Loopsided» auch schon eigene Produktionen veröffentlicht. Mit einem Förderpreis Musik soll Lukas Steiner ermöglicht werden, dass er sich weiter und vertieft seinen Musikprojekten widmen kann.

 

Lukas Steiner
Musiker

Geboren am 2. August 1983 in Biel, wohnhaft in Langendorf, im Kanton Solothurn seit 1992
Heimatort: Neftenbach

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
» E-Mail