»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Nadia Bader

Comic-Zeichnerin

und

Gabriel Andres

Comic-Autor

einen Förderpreis für Literatur 2017 in der Höhe von 15'000 Franken.

Nadia Bader wurde 1985 im solothurnischen Holderbank geboren und erwarb 2010 an der Hochschule der Künste Bern den Master of Arts in Art Education. Seit 2014 arbeitet sie an der Dissertation in Kunstpädagogik an der Universität Hamburg und ist akademische Mitarbeiterin der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Gabriel Andres wurde 1980 in Wynau geboren und lebt seit 1983 im Kanton Solothurn. 2005 schloss er die Matur ab und arbeitet seither als Comic-Autor und Hausmann.

Nadia Bader (Zeichnungen) und Gabriel Andres (Texte) entwickeln ihre Comicprojekte im stetigen Austausch von der Konzeption bis zur finalen Umsetzung. Auf der Grundlage von Ideen, Konzepten und Recherchen entstehen Bilder und Texte, die sie zu Geschichten verweben. Als Team publizieren sie seit 2008 kleine Hefte im Selbstverlag. Seit 2014 entstehen die monatlichen Kurzgeschichten «Comic Collabs». Das Duo konnte seine Arbeit bereits an verschiedenen Festivals und Ausstellungen im In- und Ausland präsentierten. Die Fachkommission Literatur ist der Ansicht, Nadia Bader und Gabriel Andres sollten ihre Arbeit als Comic-Schaffende professionalisieren, die «Comic Collabs» weiterführen und weitere Projekte wie den Webcomic «Spark & Twig» realisieren.

 

Nadia Bader
Comic-Zeichnerin

Geboren am 4. März 1985 in Holderbank, wohnhaft in Holderbank
Heimatort: Holderbank

 
Gabriel Andres
Comic-Autor

Geboren am 23. Januar 1980 in Wynau, wohnhaft in Olten
Heimatort: Mümliswil

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
» E-Mail