Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
info@sokultur.ch

Detailseite Kulturschaffende

Barmettler Agnes-Christina

Oberdorf 11
5063 Wölflinswil

Tel. 062 877 13 54
Sikart-Link


Geburtsdatum:23.01.1945
Geburtsort:Stans NW
Heimatort:Hasle LU
 

Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
1970-2009
freischaffend in der bildenden Kunst, Malerei, Zeichnung, Film, Design und Bau von Labyrinthen
1979-2005
mehrere Aufenthalte im Land der Hopi (Arizona/USA)
1991
Mitinitiantin von labyrinth-international.org, öffentliche Frauenplätze
1977
erste USA-Reise
1970-77
längere Aufenthalte in Paris, Wien, Skandinavien, Norddeutschland, Italien
1971
Mitgründerin des Oltner Kunstmarktes
1966-69
nach abgebrochenem Medizinstudium künstlerische Ausbildung an der Allgemeinen Gewerbeschule Basel, Fachklasse für Zeichenlehrer
autodidaktische Studien von Zeichen; Raumgestaltung im Austausch mit Leuten aus den Bereichen Theater, Tanz, Film usw.
1959-65
Gymnasium in Ingenbohl
 
Arbeitsgebiete

 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
2001
Werkpreis der Stiftung Obwaldner Kultur
1992
Gast der Stadt Solothurn (Altes Spital)
1990
mit Anka Schmid Werkpreis des Kantons Solothurn für den Film «Techqua Ikachi - Land mein Leben»
1985
Werkpreis des Kantons Solothurn für «Labyrinth», Rauminstallation aus Arbeiten von
10 Schweizer Kunstschaffenden
1978
Eidgenössisches Kunststipendium
1977-78
Unterstützung von der Pro Arte
1972
Förderungspreis des Kantons Solothurn
 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Kanton Obwalden
diverse Labyrinthe in Deutschland und in der Schweiz, http:/www.labyrinth-international.org/
Grenchen: Spital
Thusis: Nollaschlucht, Waldkunstweg
Kanton Solothurn
 
Einzel- und Doppelausstellungen
2012
Morschach: Mattli Antoniushaus, «sich bilden, im Bilde sein»
Solothurn: Kunstmuseum, «Figürliche Deklinationen» mit Aloïse Corbaz
2006
Olten: Kunstmuseum
1999-2000
Engelberg: Tal Museum
1998
Olten: Galleria B
1995
Zürich: Paulus-Akademie, «Zwischenräume»
1993
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, «Zu Gast in Solothurn»
Wädenswil: Galerie 17, «Der blinde Fleck»
1990
Zürich: Paulus-Akademie, «13 Gaben für Dornröschen»
1986
St. Gallen: Kunstverein
1985
Olten: Drei-Tannen-Galerie, Zeichnungen
1984
Solothurn: Kunstmuseum, mit Tom Gerber
1982
Günsberg SO: Schulhaus «Juraspur» - ein Labyrinth
Zürich: Galerie Stummer, «Christopher Columbus give us the land back»
1980
Olten: Stadthaus, und Rickenbach: Schulhaus, «Kreisläufe»
Zürich: Galerie Stummer
1978
Saarbrücken/Deutschland: Galerie AQ Stegentritt
1977
Luzern: Galerie Raeber
Bern: Berner Galerie
1976
Balsthal: Galerie Rössli
Olten: Galerie Kaufmann, mit Schang Hutter
1975
Karlsruhe/Deutschland: Galerie Schneider
Sarnen OW: Galerie Rotwyss Schlyssel, mit Schang Hutter
Dulliken: Galerie Badkeller, Elisabeth Kaufmann, mit Schang Hutter
Zürich: Paulus-Akademie
1974
Ronco TI: Galerie Mabu
Winterthur: Kunsthalle zum Waaghaus
Bern: Galerie Kunstkeller, mit Ronny Geiser
Bremen/Deutschland: Galerie Dodenhof
1973
Dulliken: Galerie Badkeller,Elisabeth Kaufmann
Luzern: Stadttheater
1972
Wien/Österreich: Galerie Herzog, mit Martin Disler
Stans NW: Galerie Chäslager, mit Martin Disler
1971
Solothurn: Galerie Landhausquai
 
Gruppenausstellungen

(Auswahl)
2009
Lostorf: Schloss Wartenfels, «Holz, Wald, Wiesen»
2008
Schüpfen: Hofmatt, «Jetzt Kunst», mit Anka Schmid
2007
Lostorf: Schloss Wartenfels, «Klangfarbe»
Olten: Stadthaus (Kunstverein Olten), «Olten um 1970: Die gloriosen Jahre»
2005
Mulhouse/Frankreich: Université de Haute Alsace, Lostorf: Schloss Wartenfels, Laufen: Kulturforum, «Innenwelten-Aussenwelten. Dem Ich auf der Spur»
2004
Lostorf: Schloss Wartenfels, «Offene Augen - geschlossene Lider»
Mulhouse/Frankreich: Université de Haute-Alsace und Lostorf: Schloss Wartenfels, «la tour de babel et ses labyrinthes / Der Turmbau zu Babel und seine Labyrinthe»
1999-2000
St. Pölten/Österreich: Shedhalle, und Dornbirn/Österreich, fehlt Lokal, «Die Kunst zu wandeln» - das Labyrinth, Mythos und Wirklichkeit
1999
Zürich: Paulus-Akademie, «Entwürfe des 21. Jahrhunderts»
1998
Zürich: Zeughaushof, Projekt Labyrinth
Thusis: Waldkunstweg, mit Annette Merkenthaler, Katharina Sochor-Schüpbach, Erwin Christandl
1997
Solothurn: Kunstmuseum, Sommerausstellung
Luzern: 1. Fest der Künste, «Labyrinth-Projektionen», Video mit Anka Schmid und 3 live performances
1994
Kriegstetten: Kinderheim, «Begegnungen mit Solothurner KünstlerInnen und ihren Werken»
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, «Aussenwelten - Innenwelten, Landschaft in zeitgenössischer Kunst»
1992
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, «Solothurner Künstlerinnen und Künstler auf Kleinformat»
seit 1991
alle zwei Wochen Mitgestaltung der Labyrinthbilder in situ und Betreuung der Labyrinthplätze Zürich
1987-88
Balsthal, Delémont, Grenchen, Solothurn: «Sich mit den Augen des andern sehen - Se voir avec les yeux de l'autre», Künstlerbegegnungen Jura - Solothurn
1986
Monthey VS: Freilichtausstellung «Merkzeichen - Repères, das Wallis empfängt 58 Künstler», Labyrinthgarten «Mais - Maze»
1984
Wien/Österreich: Galerie Grita Insam, «Bewegungsräume», Schweizer Künstlerinnen zeigen Installationen, Video, Performance, Tanzperformance
Olten: Hammer-Saal, «Labyrinth»,
Rauminstallation aus Arbeiten von 10 Schweizer Kunstschaffenden
1982
Baden: Trudelhaus, «Badenfahrt-Flaggen»
1981
Olten: Kunstmuseum und Stadthaus, «Solothurner Kunst der Gegenwart»
Altdorf: Höfli-Kaserne, «Alpensagen»
Innsbruck/Österreich: Galerie Krinzinger, Frankfurt a.M./Deutschland: Kunstverein, Wien/Österreich: Galerie Nächst St.Stephan, «30 Künstler aus der Schweiz»
1979
Zürich: Strauhof, «16 Solothurner Künstler»
1975
Solothurn: Kunstmuseum, «Kunstschaffen und kulturelle Werke aus der Region Jurasüdfuss»
Solothurn: Kunstmuseum, «Aspekte aus neueren Solothurner Sammlungen»
1974
Dübendorf ZH: Galerie Arte Arena, und Olten: Kunstmuseum, «11 Solothurner Künstler»
1973
Schaffhausen: Museum zu Allerheiligen, «Kunstmacher 73»
Dulliken: Galerie Badkeller Elisabeth Kaufmann, «Masken»
1972
Dulliken: Galerie Badkeller Elisabeth Kaufmann, «Miniaturen»
Olten: Stadthaus, «7 Solothurner Frauen»
1971
Dulliken: Galerie Badkeller Elisabeth Kaufmann, mit Martin Disler und Markus Grossenbacher
Sarnen OW: Landenberg, «Kunstbegegnungin Obwalden»

viele Jahre Teilnahme am Oltner Kunstmarkt
auch beteiligt an Ausstellungen der (Wander-) Galerie A6, Olten
 
Eigene Publikationen/Editionen
2002
«Das Labyrinth-eine Liebesgeschichte, kreativer Prozess, Kulturmuster, Kommunikationsmodell» Beitrag im Buch: «Das Labyrinth oder die Kunst zu wandeln», Hrsg. von Ilse Seifried, Haymon-Verlag, Innsbruck ISBN 3-85218-400-2
1997
«Labyrinth-Projektionen». Video. Mit Anka Schmid (Mano Production, Langnau a.A./ greifbar als DVD: http://www.artfilm.ch/labyrinthprojektionen.php)
1993
Beitrag «Jura-Aare und die Nebel» mit 6 farbigen Abbildungen in «Solothurner Radwanderweg». Ein Lesebuch mit Streckeninformationen, hrsg. vom Kanton Solothurn (Kümmerly & Frey, Bern)
1992
«Wie das so entsteht, ein Bild» in «Miriam», Zürich, Nr. 6
Aufsatz «Labyrinth» in Katalog der Bremer Labyrinth-Installation
1991
«Projekt Labyrinth», Texte und Zeichnungen (Labyrinth-Platz, Zürich, Langnau a.A.)
1989
mit Anka Schmid und Danaqyumptewa Hopi-Dokumentarfilm «Techqua Ikachi - Land mein Leben», 110 Minuten, 16mm (Mano-Produktion, Langnau a.A./greifbar http://www.artfilm.ch/techquaikachi.php
1987
Aufsatz «Lichtmess Februar - Zeit der Läuterung, Zeit der paradoxen Kräfte des Wassermanns, Narrenzeit» in «Emanzipation», Basel, Januar-Heft
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
2015
Anneliese Zwez: «Agnes Barmettler: Acker, 1976». In: «52 Lieblingsbilder aus der Sammlung des Kunstmuseums Olten». Ein Ausstellungsprojekt über 52 Wochen (Kunstmuseum Olten) [Bild Nr. 31]
2007
Peter Killer: «Dreizehnfacher Aufbruch:Agnes Barmettler», in: «Olten um 1970: Die gloriosen Jahre - Kunstverein Olten, 2007» (Kunstverein Olten, Olten)
2006
Madeleine Schüpfer: «Ursymbole erleben eine Renaissance». Kunstmuseum <Labyrinth Frauen> stellten die bekanntesten Labyrinthe des Landes vor, in: «Solothurner Zeitung», 14. März
2005
«Innenwelten - Aussenwelten». Les yeux grands ouverts et les paupières fermées (Rainer Maria Rilke)- [Ausstellungskatalog, Schloss Wartenfels, Lostorf; Université de Haute-Alsace] (Université de Haute-Alsace, Mulhouse/Frankreich]
2004
[Madeleine Schüpfer], ms: «Offene Augen - geschlossene Lider». Lostorf. Am Sonntag findet die Vernissage zur Ausstellung auf Schloss Wartenfels statt, in: «Solothurner Zeitung», 10. September
«Der Tag kommt». Künstlerinnen auf Spurensuche. Zusammen mit: Madeleine Schüpfer, Silja Walter. Begleittext: Peter André Bloch, in: «Oltner Neujahrsblätter», 63. Jg.
1999
Katalog zur Ausstellung in St. Pölten und Dornbirn. Text ilse M. Seifried
1998
BLSK
1997
«Schweizer Kunst», heft zum Fest der Künste. Interview von Madeleine Hirsiger zur Entstehung des Films «Labyrinthprojektionen»
Katalog zum Fest der Künste (Stadthaus, Luzern)
1996
Caroline Kesser: «Gegenständlich - Formen, Farben, Emotionen». Eine Wiederkehr des Figurativen. 11 Schweizer Malerinnen und Maler. In «du», Zürich, Heft 2, Februar
1995
«Zeitzeichen». Katalog (Bobst Gestaltung/Gemeindekanzlei Oensingen)
1994
Roswitha Hohl-Schild: «Aussenwelten-Innenwelten, Landschaft in zeitgenössischer Kunst», Dokumentation (Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, Solothurn)
1991
KVS
1988
Dokumentation zu Künstlerbegegnungen Solothurn-Jura «Sich mit den Augen des andern sehen - Se voir avec les yeux de l'autre» (Kantonales Kuratorium für Kulturförderung, Solothurn/Affaires Culturelles, Delémont)
1986
Katalog zur Ausstellung im Kunstverein St. Gallen, Text von Elisabeth Keller-Schweizer (Kunstverein, St. Gallen)
Katalog zur Freilichtausstellung «Merkzeichen - Repères, das Wallis empfängt 58 Künstler» (Musée Cantonal des Beaux-Arts, Sion)
1985
Corri Braendle-Schunck: «Agnes Barmettler - eine Werkinterpretation mit psychoanalytischem und mythologischem Ansatz». Lizentiatsarbeit der Philosophischen Fakultät Zürich
Katalog zur Ausstellung «Labyrinth» im Hammer-Saal, Olten
1984
Katalog «Agnes Barmettler, Tom Gerber» (Kunstmuseum Solothurn)
Künstlerheft «Das Haus des Meeres» zur Ausstellung «Brennpunkt - Kunst von Frauen». Hrsg. Schweizerische Kulturstiftung Pro Helvetia (Galerie Grita Insam, Wien/Österreich)
Elisabeth Keller-Schweizer: «Agnes Barmettler. Naturmythen» im Geschäftsbericht der Dow Banking Corporation, Zürich
1983
Sammlungskatalog (Kunstmuseum Olten)
«Kunstforum», Köln, Nr. 7/8, «Situation Schweiz»
1982
Artikel in «Rickenbacher Dorfblätter»
Beitrag «Beziehungen» in «Der blaue Berg», Bern, Nr. 10,
Katalog «Badenfahrt-Flaggen» (Galerie Trudelhaus, Baden)
1981
«1981 - Solothurner Künstler der Gegenwart». Kunstmuseum & Stadthaus Olten, [Ausstellung, 4. September - 15. November 1981]. [1481-1981 - 500 Jahre eidgenössischer Stand Solothurn] (Kunstmuseum, Olten)
Beitrag von Madeleine Schüpfer in «Oltner Neujahrsblätter» (Akademia, Olten)
Kunstmappe mit 6 Zeichnungen aus dem Zyklus «Figürliche Deklinationen», mit einem Begleittext von Herbert Heinz (Genossenschaftsdruckerei, Olten)
Almanach '81
LzSK
Katalog «Solothurner Kunst der Gegenwart» (Kunstmuseum Olten)
Katalog «Alpensagen» (Kunst- und Kulturverein Uri, Altdorf)
Katalog «30 Künstler aus der Schweiz»(Galerie Krinzinger, Innsbruck/Österreich, Frankfurter Kunstverein, Galerie Nächst St.Stephan, Wien/Österreich
1980
Informationsmappe der Gemeinde Rickenbach (Einwohnergemeinde Rickenbach)
«oboe 4», 11/4/80 «Von den Grenzen der Freiheit» (Wilderness Press, San Francisco/USA
1979
Katalog «16 Solothurner Künstler» (Strauhof, Zürich)
1977
Katalog «Agnes Barmettler», Text von Theo Kneubühler (Galerie Raeber, Luzern)
1976
«9 Oltener - Werkproben, Zeichnen, Dokumentationen, Dia-Projektion». Foyerausstellung, Museum der Stadt Solothurn, 19. Mai .- 20. Juni 1976. Dokumentation (Museum der Stadt Solothurn, Solothurn)
1976
Text von Irene Ochsner in «Obwaldner Brattig», Sarnen, Nr. 1
«9 Oltener - Werkproben, Zeichnen, Dokumentationen, Dia-Projektion». Foyerausstellung, Museum der Stadt Solothurn, 19. Mai .- 20. Juni 1976. Dokumentation (Museum der Stadt Solothurn, Solothurn)
1975
Katalog «Kunstschaffen und kulturelle Werke aus der Region Jurasüdfuss» (Kunstmuseum Solothurn)
1974
Katalog «11 Solothurner Künstler» (Galerie Arte Arena, Dübendorf, und Kunstmuseum Olten)
1973
Dokumentation in «Oltner Neujahrsblätter» (Akademia, Olten)
Katalog «Kunstmacher» (Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen)
1971
Porträt von Kurt Troxler in «Solothurner AZ»
Artikel in «Oltner Tagblatt»
Katalog zur Ausstellung «Kunstbegegnungin Obwalden»

weitere Artikel in der Tagespresse
 
Galerieverbindung

keine
 
Shortmenu bersicht
Shortmenu Drucken Versenden Abkrzungen