Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
info@sokultur.ch

Detailseite Kulturschaffende

Szecsödy Eva

Malerin, Lehrerin
Piazza Trieste 22
50062 Dicomano

eva@invers.ch
Sikart-Link

Atelier


Geburtsdatum:13.05.1940
Geburtsort:Szekszard/Ungarn
Heimatort:Trimbach SO
 

Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
seit 1991
neben der freien künstlerischen Arbeit Lehrauftrag und pädagogische Leitung der FSG Zürich
seit 1976
Schweizer Bürgerrecht
künstlerische Weiterbildung bei F + F, Zürich, sowie an der Kunstgewerbeschule Zürich (Werkseminar spontanes Malen und Zeichnen)
seit 1962
im Kanton Solothurn
seit 1957
in der Schweiz

humanistisches Gymnasium in Ungarn
Studium an der Kunstakademie Bologna/Italien: Kunstgeschichte, Zeichnen, (Keramik), Malerei
Praktika in italienischen und ungarischen Keramikateliers
 
Arbeitsgebiete

Aktionskunst, Foto/Film/Video, Grafik/grafische Techniken, Malerei, Mixed Media, Plastik/Objekt
 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
2001
Preis des Kantons Solothurn für künstlerisches Schaffen
1988
Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
1985
Förderpreis der Stadt Olten
 
Mitgliedschaften

Visarte
Künstlerhaus S 11, Solothurn
Kunstverein Olten
Werklehrerverein
 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Basel: AMC Aquila Management Consulting AG
Basel: Bank Heusser
Breitenbach: Gewerbeschule, Bild, dreiteilig, Pigment auf Rupfen
Derendingen/Luterbach: Alters- und Pflegeheim, Bild, zweiteilig, Mischtechnik auf Leinwand
Dornach: Spital, Bild, sechsteilig, Pigment auf Papier
Grenchen: Kunsthaus
Olten: Raiffeisenbank
Solothurn: Baloise Bank SoBa
Solothurn: Kunstmuseum
Vernier: Giraudan Rovre SA
Wangen bei Olten: Coop-Verteilzentrale, Bild, zweiteilig, Pigment auf Filzkarton
Kanton Solothurn
 
Einzel- und Doppelausstellungen

(Auswahl)
2016
Laufen: Galerie Chelsea
2015
Laufen: Galerie Chelsea
2014
Solothurn: Künstlerhaus S 11, mit Roberto Braun
2005
Wil: Kunsthalle
2003
Laufen: Chelsea Galerie, «Bilderlust - Lustbilder»
2002
Solothurn: Künstlerhaus S 11, mit Katharina Rippstein
Solothurn: Kunstraum 4. Stock
2000, 1999
Olten: Galerie Impress
2000
Laufen: Chelsea Galerie, mit Peter Amsler
1998
Balsthal: Galerie Rössli
Laufen: Chelsea Galerie, «Neue Arbeiten»
1996
Solothurn: Künstlerhaus S 11
1995
Olten: Galerie Zeta
1993
Bonstetten ZH: Galerie für Gegenwartskunst, mit Jacquy Neukomm
Solothurn: Künstlerhaus S 11, «Gespräch im Club mit...», «ars interim»
1992
Solothurn: Künstlerhaus S 11
1991
Olten: Raum Martin-Disteli-Strasse 101
Olten: Freizytforum Färbi
Oensingen: Schachen-Galerie
1990
Olten: Galerie Zeta
1989, 86
Olten: Genossenschaftsbeiz Isebähnli
1989
Solothurn: Künstlerhaus S 11
1988
Solothurn: Lehrerseminar
1987
Aarburg: Restaurant Bären
1983
Olten: Praxisgemeinschaft Hammerallee
Luzern: Genossenschaftsbeiz Widder
1982
Balsthal: Galerie Rössli, mit Käthy Fischlin-Portenier
Olten: Ofra-Raum
1981
Lostorf: Galerie Cheibengraben, mit Marcel Peltier
1980
Bern: Werkgalerie am Läuferplatz, Markus Curau
Grenchen: Atelier-Galerie Schüll
1978
Herzogenbuchsee: im Ofehüsli, mit Mariann Wäfler
 
Gruppenausstellungen

(Auswahl)
2016
Olten: Stadthaus, «plötzlich all dieser freie Raum»
2004
Solothurn: Künstlerhaus S 11, «Ars Aperta, augenblick / einblick / pinselstrich»
Lostorf: Schloss Wartenfels, «Offene Augen - geschlossene Lider»
2003
Olten: Galerie Ursula Huber, «Werkgruppen»
2000
Solothurn: Künstlerhaus S 11, «Trouvailles»
1998
Solothurn: Künstlerhaus S11, «Mich kann man mieten»
Solothurn: Künstlerhaus S 11, «Momente»
1997
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, und Zug: Altstadthalle, Ausstellungsprojekt Zug - Solothurn, «Auf dem 47. Breitengrad»
1996
Bonstetten: Galerie für Gegenwartskunst Elfi Bohrer, mit Erich Hauser, Sigrid Baumbauer, Maria Moser
Trimbach bei Olten: Ehemaliges Rentsch-Gebäude «Zwischennutzung - dreizehn Kunstschaffende in den ehemaligen Rentsch-Räumen»
Locarno: Galleria SPSAS (GSMBA), mit Paul Gugelmann, Christof Schelbert, Ueli Studer
1994-95
Solothurn: Künstlerhaus S 11,Dornach: Spital, Bild, sechsteilig, Pigment auf Papier
1995
Olten: Galerie 3 x 10, «Kleinformate», mit Martin Gut, Urs Hanselmann, Martin Heim, Jörg Mollet
1993-94
Langenthal: Kunsthaus, «1. Jahresausstellung Oberaargauer Kunstschaffender»
1994
Olten: Freizytforum Färbi, Auktion zugunsten der Färbi
Zürich: ABB-Industriegelände, «Kunst 94»
Solothurn: Künstlerhaus S 11, «Tempi passati»
Olten: Stadthaus (GSMBA), «13 Kunstschaffende - 13 Werke»
Basel: Computerschule im Medienhaus Marktgasse 8
Sargans: Schloss, «Begegnung Aare - Rhein, Solothurner Kunstschaffende zeigen Werke im Schloss Sargans»
Genf: Palexpo, «Europ-Art», Internationale Messe für Galerien aktueller Kunst
Solothurn: Künstlerhaus S 11, «Kleinformate von 16 Künstlern und Künstlerinnen»
1993
Solothurn: «Kunst und Kiosk», Konsumbäckerei, zugunsten der Freien Volksschule Solothurn
Bonstetten ZH: Galerie für Gegenwartskunst
Zürich: Orell Füssli
Solothurn: Franziskaner-Kirche, «Aktion Bilderwand»
Zürich: «6. Kunstaktion der Schweizer Handelszeitung»
1992
Olten: Galerie Zeta, und Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval (GSMBA Sektion Solothurn), «Kleinplastiken und Arbeiten auf Papier»
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, «Solothurner Künstlerinnen und Künstler auf Kleinformat»
Breitenbach: Berufsschulhaus, Schwerpunktarbeit
Wangen bei Olten: Coop-Verteilzentrale, Schwerpunktarbeit
1991
Olten: Galerie Zeta, «Rückblick: 10 Jahre Kunstentdeckung - 10 Jahre Kunstentwicklung»
Olten: Stadthaus, «Künstlerbegegnungen Fribourg-Solothurn»
Solothurn: Begegnungszentrum Altes Spital, Objekte im Garten
Oensingen: Schachen-Galerie, «Rückblick 1986-91»
Balsthal: Mondia-Areal, «Das Künstlerhaus S 11 zeigt ars interim»
1990
Grenchen: Kunsthaus, 2. Objektart
Zürich: Museum für Gestaltung, «Mit Picasso macht man Kasso»
Derendingen: Alters- und Pflegeheim, Schwerpunktarbeit
1989
Olten: Reithalle, Jubiläumsausstellung «75 Jahre Kunstverein Olten»
Olten: Art Werkstatt
Solothurn: Künstlerhaus S 11, mit Christine Käuferle und Bettina Ponzio
1988
Olten: Stadthaus (Kantonales Kuratorium für Kulturförderung), «Werkjahrbeiträge des Kantons Solothurn»
Solothurn: Landhaus , «Expo»
Dornach: Bezirksspital, Schwerpunktarbeit
1987
Olten: Stadthaus (Kulturförderungskommission), mit Jörg Binz und Vreny Brand-Peier
Grenchen: Kunsthaus, Objektart
1986
Olten: Galerie imWinkel, «auf Zeit», «Einheimische Zeichnerinnen und Zeichner»
Olten: Galerie im Winkel, «auf Zeit», Versteigerung
1984-85
Olten: Hammersaal, «Kunst im Hammer», Ausstellungen und Auktion 1,7,9,
1985
Olten: Kunstmuseum, «5. Biennale der Schweizer Kunst»
Zofingen: Galerie Media, «Künstler spenden Werke zugunsten der Galerie»
Sursee: Gemeindehaus, «Kilometer Null + 31»
Biasca TI: «Granit-Expo, Deutschschweizer Künstler zu Gast in Biasca» (Kunstverein Olten)
Biel: Alte Krone (GSMBA), «Kohlezeichnungen»
Thun: Alte Stadtmühle, «Transmissionen» (Austausch im Rahmen von «Kunst im Hammer»)
Grenchen: Internationale Triennale für Druckgrafik
Olten: Stadthaus (GSMBA), «Aquarelle»
1984
Zofingen: Genossenschaftsbeiz Ochsen
Olten: Café-Pub Valentino, «Kunst im Valentino»
Olten: Kunstmuseum, mit Jörg Mollet und Urs Borner
Balsthal: Galerie Rössli, «Originale von GSMBA-Mitgliedern, Sektion Solothurn»
1983
Zürich: Galerie Ursula Wiedenkeller, «Andere Zeichen»
Balsthal: Galerie Rössli, Wanderausstellung GSMBA
Olten: Stadthaus, «10 Künstler aus der GSMBA»
1982
Balsthal: Galerie Rössli, GSMBA-Schlusspunkt-Ausstellung
Balsthal: «Diptychon»
Solothurn: GSMBA
1981
Olten: Stadthaus (Kulturförderungskommission), «Angewandte Kunst von neun Frauen aus unserer Region»
Olten: Drei-Tannen-Galerie
Zofingen: Galerie Media, «Fünf Malerinnen und Plastikerinnen»
Solothurn: GIBS, GSMBA-Ausstellung
Delémont: GSMBA-Biennale
1980
Solothurn: GIBS (GSMBA)
1979
Oensingen: Kronenkeller
1978
Olten: Jugendzentrum Färbi, «Die heutige Frau»

mehrmals Teilnahme an Kantonalen Jahresausstellungen der Solothurner Künstlerinnen und Künstler sowie am Oltner Kunstmarkt und an der «ch-edition» in Solothurn

auch beteiligt an Ausstellungen der (Wander-) Galerie A6, Olten
 
Eigene Publikationen/Editionen
2003
«Bilderlust - Lustbilder». [Ausstellung Chelsea Galerie, Laufen b. Basel] . Text: Cornelia Dietschi (Szecsödy [Selbstverlag], Olten)
1995
2 Mappen mit je 7 Radierungen (Edition Impress Olten?)
1994, 93
zwei Serien von Kunstkarten (Selbstverlag der Künstlerin)
1994
Lithomappe, drei Blätter (Selbstverlag der Künstlerin)
ein Blatt in Lithomappe «Begegnung Aare - Rhein» (Edition der beteiligten Kunstschaffenden)
1993
Lithografie, o.T. (Selbstverlag der Künstlerin)
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
2016
gly: «Neue Kunst kommt in die Gänge». Den Solothurner Rötihof, Sitz des Bau- und Justizdepartementes, zieren seit kurzem neue Kunstwerke. Auch im Oltner Amthaus wird derzeit neue Kunst gehängt. Die Neukonzipierung könnte Schule machen. [Fotos: Thomas Woodtli], in: «Kulturzeiger», 3.16
Betrifft: Dimitra Charamanda, Eva Szecsödy, Andreas Hofer, Jean Mauboulès, Michael Biberstein, Anselm Stalder, Sabine Hagmann, Franz Gloor, Andrea Nottaris

2014
Hans R. Fröhlich: «Zwei, die sich lange kennen». Ausstellung. Nach längerem Unterbruch zeigt Eva Szecsödy zusammen mit Roberto Braun im Künstlerhaus S 11 neue Arbeiten, in: «Solothurner Zeitung», 19. September
2005
«Innenwelten - Aussenwelten». Les yeux grands ouverts et les paupières fermées (Rainer Maria Rilke)- [Ausstellungskatalog, Schloss Wartenfels, Lostorf; Université de Haute-Alsace] (Université de Haute-Alsace, Mulhouse/Frankreich]
2004
Anna Bürkli: «Grosse Schau kleiner Formate». Schmiedengasse. <Ars Aperta> zeigt Werke der Künstlerhaus-Kunstschaffenden, in: «Solothurner Zeitung» vom 24. November
[Madeleine Schüpfer], ms: «Offene Augen - geschlossene Lider». Lostorf. Am Sonntag findet die Vernissage zur Ausstellung auf Schloss Wartenfels statt, in: «Solothurner Zeitung», 10. September
2003
Cornelia Dietschi: «Bilder-Geschichte», in: «Bilderlust - Lustbilder». [Ausstellung Chelsea Galerie, Laufen b. Basel]
2002
«Bunte, breit gefächerte Arbeiten». Olten: 49 Solothurner Künstlerinnen und Künstler stellen im Auftrag der <visarte> aus, in: «Aargauer Zeitung», 23. Dezember
1998
Künstler und Künstlerhaus S11, Solothurn. Texte: Sibylle Omlin und Ronald Schenel
Katalog zu den Ausstellungen in der Galerie Rössli, Balsthal, und in der Chelsea Galerie, Laufen
BLSK
1997
Dokumentation zu Ausstellungsprojekt Zug - Solothurn, «Auf dem 47. Breitengrad». Hrsg. Vereinigung Zuger Künstler und Künstlerhaus S11, Solothurn. Texte: Sibylle Omlin und Ronald Schenel
1996
Katalog zu 1. Edition - Solothurner Kunstmarkt für Originalgrafik und Multiples
Werkset mit 13 Karten im Zustand anfangs November und Projektblatt zur Ausstellung in Trimbach bei Olten
Katalog zur Ausstellung der Galleria SPSAS, Locarno
1994
Katalog zur Ausstellung «Begegnung Aare -Rhein» (Künstlerhaus S 11, Solothurn)
«10 Jahre Kunsthaus Grenchen 1984-94» (Kunsthaus Grenchen)
1991
KVS
Katalog zur Ausstellung «Rückblick 1986-91» (Schachen-Galerie, Oensingen)
Katalog zur Ausstellung «Künstlerbegegnungen Fribourg-Solothurn»
1988
Katalog zur Ausstellung «Werkjahrbeiträge des Kantons Solothurn» (Kantonales Kuratorium für Kulturförderung, Solothurn)
1985
Katalog zur «5. Biennale der Schweizer Kunst» (Kunstmuseum Olten)
Katalog «Kunst im Hammer» (Kunstmuseum Olten)
Ausstellungskatalog «Kilometer Null + 31. Sieben Künstler aus Olten im Rathaus Sursee», Text: Peter Killer (Ausstellungskommission Rathaus Sursee)
1981
Almanach 81
Dokumentation zur Ausstellung im Oltner Stadthaus (Kulturförderungskommission der Stadt Olten)

zahlreiche Ausstellungsberichte sowie Künstlerporträts in der regionalen und überregionalen Presse

ferner vertreten in Broschüren oder Katalogen zu den meisten hier aufgelisteten GSMBA-Ausstellungen und zu weiteren Gruppenausstellungen
 
Galerieverbindung

Galerie Chelsea, Laufen
 
Bemerkungen des Künstlers/der Künstlerin

Atelierbesuche nach tel. Absprache erwünscht
 
Shortmenu bersicht
Shortmenu Drucken Versenden Abkrzungen