Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
info@sokultur.ch

Detailseite Kulturschaffende

von Büren Erhard

Lehrer, Schriftsteller
Blumenrain 5
4500 Solothurn

Tel. 032 623 11 45
erhard.vonbueren@vtxmail.ch
www.erhard-von-bueren.ch/


Geburtsdatum:29.12.1940
Geburtsort:Oberdorf SO
Heimatort:Oberdorf SO
 

Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
1984-2000
Mitarbeit am Didaktischen Institut der Nordwestschweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz NWEDK

Studium der Psychologie und Germanistik in Zürich
Primarlehrer in Obergösgen
Lehrerseminar in Solothurn
Bezirksschule in Langendorf
Primarschule im Heimatort


Studienaufenthalte in Frankreich (Paris)
Seminarlehrer in Solothurn
Pädagogikunterricht in Aarau
Promotion zum Dr. phil.
 
Arbeitsgebiete

 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
2007
Preis des Kantons Solothurn für Literatur
1993
Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
1989
Werkpreis des Kantons Solothurn
 
Mitgliedschaften

AdS
ProLitteris
 
Veröffentlichungen Bücher
2013
«Ein langer blauer Montag». Roman (Die Brotsuppe, Biel/Bienne).
2000
«Wespenzeit», Roman (Rotpunktverlag, Zürich)
1989
«Abdankung. Ein Bericht», Roman (Zytglogge, Bern)
1970
«Zur Bedeutung der Psychologie im Werk Robert Musils», Dissertation, in «Zürcher Beiträge zur deutschen Literatur- und Geistesgeschichte» (Atlantis, Zürich)
 
Veröffentlichungen Sammelwerke
2014
«Vita-Parcours», in: «Solothurner Lesebuch». [Herausgeber: Daniel Gaberell].(Kulturbuchverlag Herausgeber.ch, Bern)
2013
«Frühenglisch», in: «Kanton Solothurn - LiteraturPanorama». Ein Porträt: [Textband] Kanton Solothurn - Literatur. Zeitreisen. [Idee/Projektleitung: Peter Schiltknecht]. [Redaktionsteam: Peter André Bloch, Cäsar Eberlin, Antoinette Zbinden]. [Herausgeber: Regierungsrat Kanton Solothurn] (Kanton Solothurn/Lehrmittelverlag, Solothurn)
1992
mehrere Textbeiträge in «Grenchner Lese-BilderKalender» (Literarische Gesellschaft, Grenchen)
 
Sekundärliteratur
2014
Lucien Fluri: «Neuerscheinung: Das Solothurner Lesebuch vereint 26 Solothurner Autoren», in: «Solothurner Zeitung», 5. November
Fränzi Rütti-Saner: «Ach, wie schwierig ist das doch mit der Liebe». Dem Solothurner Autor Erhard von Büren gelingt mit <Ein langer blauer Montag> ein unterhaltsamer, vielschichtiger Roman, in: «Schweiz am Sonntag». [Solothurner Ausgabe], 2. April
2013
«Ein langer blauer Montag». Der Solothurner Autor Erhard von Büren veröffentlichte einen neuen Roman, in: «Solothurner Woche», Nr. 50, 12. Dezember
2002
Fränzi-Rütti Saner: «ein Literatur-Botschafter». Erhard von Büren: Gastlesung an der Universität von Shanghai, in: «Solothurner Zeitung». 12. Dezember
2001
Fredi Lerch: «Nüchtern vorm Spiegel» in «Die Wochenzeitung», Zürich, vom 3. Mai
2000
Beatrice Eichmann-Leutenegger: «Verzögerte Rhythmen» in «Neue Zürcher Zeitung» vom 9. Dezember
1998
Simon Fluri: «Mini-Visionen gegen Filz und Cliquen» in «Neue Mittelland Zeitung» vom 7. Februar

und weitere Rezensionen in Printmedien
 
Shortmenu bersicht
Shortmenu Drucken Versenden Abkrzungen