Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
info@sokultur.ch

Detailseite Kulturschaffende

Mollet Jörg

visueller Künstler
St. Urbangasse 38
4500 Solothurn

Tel. 032 621 34 82
www.joergmollet.ch/
Sikart-Link

Atelier
gleiche Adresse
info@joergmollet.ch
www.joergmollet.ch


Geburtsdatum:15.06.1946
Geburtsort:Olten
Heimatort:Schnottwil
 

Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
1987-90
Lehrauftrag an der Schule für Gestaltung Luzern
Studienreisen nach Taiwan und durch die Sahara, längere Aufenthalte in Japan, Volksrepublik China und Spanien (Galicien)
1971-73
Studienaufenthalt in Indien und Nepal mit Stipendium des Kantons Solothurn
Studium und Sammlung von indischer Volkskunst
1966-70
Schule für Gestaltung Basel, Zeichenlehrerdiplom und Zusatzausbildung in Litho, Fotografie und Filmgrafik

in Olten aufgewachsen
 
Arbeitsgebiete

Aktionskunst, Grafik/grafische Techniken, Malerei, Plastik/Objekt, Zeichnung
 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
1993
Anerkennungspreis der SBG-Jubiläums-Stiftung, Zürich
1988
Preis für Malerei des Kantons Solothurn
1981
Förderpreis der Stadt Bern für die Aktion «Parsenturm»
 
Mitgliedschaften

Visarte
ProLitteris
 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Deitingen: Therapiezentrum «Im Schache», 2 Lichttürme
Grenchen: Berufsbildungszentrum, Wandbild «Stromschlag», Acryl auf Holz, 3 x 10m (1990)
Lostorf, Primarschulhaus, «Zahlengarten», mehrteilige Raumplastik, Betonguss, pigmentiert (1995)
Münchenstein BL: Urnenanlage, «Waldzeichen», vier Skulpturen, vier Bodenintarsien, Stahl duplexiert (1995/96)
Olten: Restaurant Arte, 5 Grossformate, «Leib-Raum-Farbe» (1992) und «Zikadengesang» (1994), Acryl auf Shoji-Papier
Olten: Mühletalweg, «Randzeichen», Betonguss pigmentiert (1990)
Olten: Städtisches Strandbad, «Südliche Zeichen», 8 Skulpturen, Betonguss pigmentiert (1990)
Olten: Stadtbibliothek, «Die Suche nach der Schrift», Acryl auf Shoji-Papier (1994)
Solothurn: Franziskanerkirche, mit Adelheid Hanselmann, «Cantus Firmus» (1996)
Solothurn: Suva, Eingangshalle, «Lichtbogen - Lichtkreis», zwei Wandbilder, mehrteilig, Acryl auf Shoji-Papier (1997)
Wangen bei Olten: Marienheim, Gesamtkonzept Aufenthaltsräume, «Bob Haley», Wandbild, dreiteilig,
Acryl auf Shoji-Papier (1997/98)
Kanton Solothurn
 
Einzel- und Doppelausstellungen
2016
Balsthal: Galerie Rössli, «Hey Houston»
2013
Solothurn: Galerie Christoph Abbühl, «Bildverlust»
2011
Hersiwil: Galerie Näijerehuus, mit Gergana Mantscheva
2009
Grenchen: Kunsthaus, «fliessende Räume»
Bern: Galerie Haldemann, «Blütezeit», mit Annatina Graf
2008
Laufen: Chelsea Galerie, «Blütezeit», mit Annatina Graf
2006
Solothurn: Haus der Kunst St. Josef, «Tripoli Graffiti»
2005
Bern: Galerie Margit Haldemann, mit Gertrud Guyer Wyrsch
Solothurn: Atelierhaus 38 (St. Urbangasse 38)
Balsthal: Galerie Rössli, «Fata Morgana»
2004
Amsterdam/Niederlande: BMB Galerie: «Open Atelier»,zusammen mit Annatina Graf
Zug: Kunsthandlung & Galerie Carla Renggli, «Entspannte Felder»
2003
Zürich: Galerie Werner Bommer, «Werke 1995 - 2003»
Perrefitte: SELZ art contemporain, «Notes du désert - Notate aus der Wüste»
Basel: Ausstellungsraum Kraft, im Zollfreilager
2002
Luzern: Luzerner Kantonalbank, Zug: Galerie Carla Renggli: «Nachtklang»
Bern: Galerie Margit Haldemann, «Lichträume»
2001
Basel: Galerie 4
2000
Balsthal: Galerie Rössli, «Neubekannt 2000: Ein Menü in 7 Gängen», mit Annatina Graf
Zürich: Galerie Werner Bommer, «Farbe Licht Raum»
Aarwangen: Galerie 89, mit Willi Sieber
Basel: Hosang-Schubiger-Kunstberatung (Catherine Hosang, Letizia Schubiger)
1999
Bern: Galerie Margit Haldemann, mit Jean Mauboulès
St. Petersburg/Russland: Galerie 103, Puschkinskaja, Projekt «Leib - Raum - Name», mit Igor Baskin
Zug: Galerie Carla Renggli, «White Night»
1998
Zürich: Galerie Werner Bommer, mit Stefan Sieboth
Basel: Galerie 4
1997
Olten: Galerie Impress
1996
Balsthal: Galerie Rössli
Saignelégier: Galerie du Soleil
1995
Solothurn: Kunstraum Medici
Zug: Galerie Werner Bommer
Brugg: Galerie Zimmermannhaus
1994
Olten: Kunstverein, Stadthaus, «Bilder aus Wuhan»
Lengnau BE: Galerie Bel-Arte, «Zikadenzeit»
Zürich: Galerie Werner Bommer
1993
Beijing/V.R. China: Kunstmuseum, China Art Gallery, «Leib und Raum»
Wuhan/V.R. China: Ausstellungshalle, «Leib und Raum»
Basel: Galerie Siegert, «China 93»
1992
Burgdorf: Kunstraum
Lostorf: Gemeindehaus, «Körperzeichen»
1989
Olten: Kunstmuseum/Galerie Zeta, «Werke aus den Jahren 1986 - 1988»
1988
Grenchen: Kunsthaus, «Schwarzer Montag»
Basel: Galerie Franz Mäder
1987
Solothurn: Galerie Medici
1986
Basel: Stadtgärtnerei, Feuer-Aktion
Basel: Galerie Franz Mäder
1985
Langenthal: «Lichthaus», Feuer-Aktion am Wuhrplatzfest
1984
Solothurn: Kunstmuseum, Zeichnungen, mit Christof Schelbert
1981
Bern: Berner Galerie, «Körperländer», Video-Skulptur, Performance und Ausstellung
Bern: Rathausplatz, Aktion und Performance «Parsenturm»
1980
Olten: «Brandplatz für Antipoden», Performance auf der Aare, Farbvideoproduktion
Lostorf: Galerie Cheibengraben, «Brandbericht», mit Beat Zoderer
1976
Cavigliano TI: Aktionen, u.a. «Eröffnung des Leibes», Felsmalerei
 
Gruppenausstellungen
2016
Olten: Stadthaus, «plötzlich all dieser freie Raum»
Olten: Pallas Kliniken AG, «Im Dialog wächst die eigene Kreativität»
2015
Biberist: Schlösschen Vorder-Bleichenberg, «doch - BERLIN in SOLOTHURN in BERLIN»
Winterthur: Oxyd Kunsträume, «archebarkeschiffundfloss»
Venedig/Italien: Fondazione Cini, «map of the new art»
2013
Solothurn: Kunstmuseum, «Pas-(de)-deux»
Chevenez: Courant d'art, «Schön!»Grenchen: Kunsthaus Grenchen, «Impression 2013», Ausstellung für Druckgrafik
2011-12
Grenchen: Kunsthaus, «IMPRESSION», Ausstellung für Druckgrafik
2012
Grenchen: Tennishalle «art limited - multiple art»
2009-10
Zürich: Galerie Werner Bommer, «Winter-Bilderfest»
2010
Olten: Stadthaus (visarte), «Werkschau 10»
2009
Grenchen: Kunsthaus, «Impression - Ausstellung für Druckgrafik»
Zürich: Galerie Werner Bommer «Bilder mit Pinsel und Pixel» mit Daniel Gaemperle und Thomas Woodtli
2008
Solothurn: Kunstmuseum, «Von der Kunst Sträusse zu binden»
2007
Olten: Stadthaus (Kunstverein Olten), «Olten um 1970: Die gloriosen Jahre»
2006
Bern: Galerie Margit Haldemann, «Garden View»
Aeschi: Kirche St. Anna (Kultur im äusseren Wasseramt), «Kunst Raum Kirche»
San Francisco: Consulate General of Switzerland, «blue» mit Franco Müller, Marco Giacomoni, Meinrad Feuchter, Sandra Lehnis, Sonya Friedrich Ingold, Annatina Graf und Christian "Guy" Tschannen
2005
Zürich: Galerie Werner Bommer, «Unverblümt»
2004-05
Mountain View/Kalifornien/USA: Mohr Gallery, «Blue»
2004
Grenchen: Kunsthaus (visarte.solothurn), «20 Interviews»
Winterthur: Werkhalle, Kulturverein Oxyd, «Solothurner»
Mulhouse/Frankreich: Université de Haute-Alsace, «la tour de babel et ses labyrinthes»
2001
Rubigen: Forum, «Vierhändig»
Grenchen: Hotel Krebs
Zürich: Hohl & Co., «Ein Bank - Zwei L(i)eben», mit Bendicht Friedli und Adelheid Hanselmann
Solothurn: Kunstmuseum, «Ein Blick auf Solothurn, Kantonale Ankäufe 1990-2000»
2000
Zürich: Galerie Wengihof, «Jahresgaben des Kunstvereins Olten»
Wasseramt: www.containeronline.ch, Gemeinschaftsarbeit mit Annatina Graf
1999-2000
Eglisau: Galerie am Platz, «Zeitgenössische Kunst im Kleinformat»
1998
Brugg: Zimmermannhaus, «Zeit-Hof»
Zürich: ABB-Industriegelände, «Kunst 98»
1997
Zürich: ABB-Industriegelände, «Kunst 97»
1996
Zürich: ABB-Industriegelände, «Kunst 96»
Aarwangen: Galerie 89, mit Pasquale Ciuccio und Msahiro Kanno
Wasseramt (zwischen Subingen SO und Inkwil BE): «Kunst-Linie», Objekt «In Cakeform» mit Fraenzi Neuhaus
St. Petersburg/Russland: Artist's Union of Russia Exhibition Center PeuchapArte, mit 19 russischen Kunstschaffenden
Lostorf: Schloss Wartenfels, «Kulturschloss»
1995
Burgdorf: Kunstraum, «Die Welt ist eine Sehweise», mit Aurel Schmidt und Alain Stouder
Olten: Galerie 3 x 10, «Kleinformate», mit Martin Gut, Urs Hanselmann, Martin Heim, Eva Szecsödy
Lengnau: Galerie Bel-arte, «Kunstrückblick der Aussteller 1995»
1994
Stockholm/Schweden: «14th Art Fair»
Grenchen: Kunsthaus, «Neue Original-Druckgrafik solothurnischer Künstler»
München/Deutschland: Galerie an der Finkenstrasse, «Brückenschlag»
Brünn/Tschechien: Diozösemuseum und Danzig/Polen: Nationalmuseum, Schweizerische St. Lukasgesellschaft
1993
Langenthal: Kunsthaus, «Jahresausstellung Oberaargauer Kunstschaffender»
Solothurn: Franziskaner-Kirche, «Aktion Bilderwand»
1992
Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval, «Solothurner Künstlerinnen und Künstler auf Kleinformat»
Olten: Galerie Zeta, und Solothurn: Kantonales Kulturzentrum Palais Besenval (GSMBA Sektion Solothurn), «Kleinplastiken und Arbeiten auf Papier»
1991
Olten: Galerie Zeta, «Rückblick: 10 Jahre Kunstentdeckung - 10 Jahre Kunstentwicklung»
1990
Olten: Städtisches Strandbad (Kunstverein), «Plastiken», mit Marianne Flück, Jürg Häusler, Roland Nyffeler, Thomas Schaub, Christof Schelbert
1988
Madrid/Spanien: Galerie SEN, «Aspectos de la pintura suiza actual»
1987
Tucson/USA: University of Arizona, Museum of Art
Basel: Kunsthalle, «Constellations»
1986
Basel: «Art 17'86'»
Tokio/Japan: Hara Museum of Contemporary Art, «Constellations - Aspects of Contemporary Swiss Art»
Taipeh/Taiwan: Taipei Fine Art Museum, «Constellations»
1985
Olten: Kunstmuseum, «5. Biennale der Schweizer Kunst», Feuerskulptur zur Eröffnung
Biasca TI: (Kunstverein Olten), «Granit-Expo, Deutschschweizer Künstler zu Gast in Biasca»
Sursee: Rathaus, «Kilometer Null + 31»
Thun: Mühle, «Transmission»
1984
Martigny: Le Manoir, «Aspekte aus dem Solothurner Kunstschaffen»
Olten: Kunstmuseum, mit Eva Szecsödy und Urs Borner
Olten: Kunst im Hammer, «Labyrinth»
1981
Olten: Stadthaus, «Solothurner Kunst der Gegenwart»

mehrfach Teilnahme an Kantonalen Jahresausstellungen der Solothurner Künstlerinnen und Künstler, am Kunstmarkt Olten, an «ch-edition», Solothurn, sowie an der «Internationalen Triennale für Originalgrafik» und Sonderausstellungen dazu

auch vertreten an Ausstellungen der (Wander-) Galerie A6, Olten
 
Eigene Publikationen/Editionen
2003
«Garten Eden» [über Annatina Graf], auf: URL:(1.6.2004)
«Dem Sehen einen Körper geben». (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
2002
«Nachtklang», Ausstellung Luzerner Kantonalbank Luzern und Galerie Carla Renggli Zug, Katalog mit Texten von Cornelia Dietschi (Galerie Carla Renggli, Zug)
2001
«Feuerkörper» (Fragment) [Gedicht], auf: URL: 1.6.2004)
1996
mit Alain Stouder (Fotos) und Aurel Schmidt (Text): «Die Welt ist eine Sehweise» (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel/Berlin)
1994
«Wuhan». Bilder aus einer chinesischen Stadt. Mit Fotos von Xie Guo'an (Friedrich Reinhardt, Basel)
1992
Broschüre «Kunst und Bau». Ein Projekt der Gemeinde Selzach (Gemeinde Selzach)
1991-92
Kunstmappe «Raga 6 x 12», 72 Siebdrucke (Edizione Mezzanotte/Atelier Weidmann, Oberwil)
1991, 89, 87
Illustrationen in «drehpunkt», Nr. 65, 73, 79,
94 (Lenos, Basel)
1991
Broschüre «Kunst im öffentlichen Raum» (Kantonales Kuratorium für Kulturförderung, Solothurn)
1989
Katalog Kanton Solothurn, Übersichts-ausstellung 1985-89
Ausstellungskatalog «Körperzeichen», Teil 1 (Kunstmuseum Olten)
Kunstbuch «Körperzeichen», 36 Original-linolschnitte, Ausstellungskatalog, Teil 2, Text: Peter Killer (Kunstmuseum Olten)
Kunstmappe «Im Umlauf mit den Dingen», 5 Linolschnitte, Text: Peter Killer, Jahresgabe (Kunstverein Olten)
1988
Mappe mit 5 Linoldrucken (Kunstverein Olten)
1986
Katalog Kanton Solothurn, Übersichtsausstellung 1973-85
Kunstmappe «Rosso vivo», 6 Linolschnitte, Text: Martin Zingg (Edition Franz Mäder, Basel)
1985
«Der Hammer, ein Werkzeug» in «Kunst im Hammer Olten» (Verein Kunst im Hammer Olten)
1984
Kunstmappe «Feuerprobe», 5 Lithos (Edition Richi Steffen, Langenthal)
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
2016
Eva Buhrfeind: «Hey Houston!» im Thal, in: «Schweiz am Sonntag», 30. Oktober
2015
Fränzi Zwahlen-Saner: «Der Barockgarten im Spiegel», in: «Schweiz am Sonntag», Nr. 26, 28. Juni
Eva Buhrfeind: «Künstler aus Berlin und Solothurn treffen», in: «Solothurner Zeitung», 4. September
«Leben in prekären Verhältnissen», in: «Doch». Grenzen, Zeiten, Räume. Ein Brückenprojekt. Kunstschaffende: Esther Ernst ... [et al.] ; Essays: Urs Jaeggi ... [et al.] (Clandestine, Biel/Bienne
Erscheint zu Ausstellungen und Lesungen im Alten Spital Solothurn und im Schlösschen Vorder-Bleichenberg, Biberist. Beteiligte Künstler und Künstlerinnen: Esther Ernst, Anne Gathmann, Urs Jaeggi, Annelen Käferstein, Maryna Markova, Adrian Maryniak, Jürg Mollet; beteiligte Autoren: Ilma Rakusa, Michail Schischkin, Aurel Schmidt. Kristin Schulz, Sinta Werner, Kathy Zarnegin
«Warum wir <doch sagen. Ein programmatischer Versuch». [Einleitung] von Jürg Mollet und Aurel Schmid, in: «Doch». Grenzen, Zeiten, Räume. Ein Brückenprojekt. Kunstschaffende: Esther Ernst ... [et al.] ; Essays: Urs Jaeggi ... [et al.] (Clandestine, Biel/Bienne
Erscheint zu Ausstellungen und Lesungen im Alten Spital Solothurn und im Schlösschen Vorder-Bleichenberg, Biberist. Beteiligte Künstler und Künstlerinnen: Esther Ernst, Anne Gathmann, Urs Jaeggi, Annelen Käferstein, Maryna Markova, Adrian Maryniak, Jürg Mollet; beteiligte Autoren: Ilma Rakusa, Michail Schischkin, Aurel Schmidt. Kristin Schulz, Sinta Werner, Kathy Zarnegin

2013
Eva Buhrfeind: «Bildverlust bringt neue Bilder hervor»- Erstmals in der Galerie Christoph Abbühl in Solothurn zeigt Jürg Mollet neue Arbeiten auf Papier, in: «Schweiz am Sonntag», {Solothurner Ausgabe], Nr. 51, 22. Dezember
2011
«Es ist unglaublich, wie wir Libyen kaum wahrnehmen». Jürg Mollet im Interview: Was Kultur in Libyen ist, und was sie kann, in: «Kulturzeiger», 3/11
2009
Anneliese Zwez: Hommage an die Vielfalt der Druckgrafik». Eine erstaunliche illustre Künstlerschaft ist im Kunsthaus Grenchen zur zweiten <Impression> versammelt, in: «Bieler Tagblatt, 28. November
«Jörg Mollet». Fliessende Räume. Die Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung <Jörg Mollet. Fliessende Räume> im Kunsthaus Grenchen, 1. März bis 26. April (Kunsthaus Grenchen, Grenchen
Eva Inversini::: «Jörg Mollet. Fliessende Räume», in: Kunsthaus Grenchen: «Jörg Mollet. Fliessende Räume». Ausstellungskatalog
Alice Henkles: «Träume in der Fremde schaffen», in: Kunsthaus Grenchen: «Jörg Mollet. Fliessende Räume». Ausstellungskatalog
Annelise Zwez: «Dem Sehen einen Körper geben». Der Solothurner J\'M\' hat im Kunsthaus Grenchen Stationen seiner Lebens- und Kunstreise zu einer Retrospektive vereint, in: «Bieler Tagblatt», 6. März
Thomas Schärli: «Der Weg zum eigenen Gärtchen». Kunsthaus Grenchen. Zeit seines Lebens setzt sich J\'M\' zeichnerisch-malerisch mit der Verschmelzung eigener und fremder Kulturen auseinander, in: «Solothurner Zeitung», 2. März
Urs Byland: «Körperlich und kulturell ausgesetzt». Ausstellung. Der in Solothurn lebende Jörg Mollet zeigt Werke aus vier Jahrzehnten in der Retrospektive <Fliessende Räume> im Kunsthaus Grenchen, in: «Solothurner Tagblatt», 28. Februar
2008
Anneliese Zwez: «Blühen ist Sehnsucht und Erinnerung». Laufen. Jörg Mollet und Annatina Graf sind Gäste in der chelsea Galerie in Laufen. <Blütezeit> nennen sie ihre gemeinsame Ausstellung, in: «Solothurner Zeitung», 6. Dezember
Fränzi Rütti-Saner: «Es gibt viele neue Namen zu entdecken». Jahresausstellung. Im Kunstmuseum Solothurn öffnet heute die 24. Kantonale Jahresausstellung, in: «Solothurner Zeitung», in: «Oltner Tagblatt», 22. November
tss [Thomas Schärli]: «Vier Ausstellungen». Programm 2009 [Kunsthaus Grenchen], in: «Solothurner Tagblatt», 11. Dezember
Urs Byland. «Die <Eindrücke> eines Jahres». Druckgrafik. Das Kunsthaus Grenchen bietet mit der 1. <Impression> eine neue Plattform für Schweizer Künstler, die sich dem Druck verschrieben haben, in: «Solothurner Zeitung», 11. Dezember
FRB [Fränzi Rütti-Saner]: «Einen exquisiten Bilder-Blumenstrauss gebunden». [Ausstellung <Von der Kunst, Sträusse zu binden>, Kunstmuseum Solothurn], in:
«Solothurner Zeitung», 5. April
2007
Daniel Glutz: «Gastrecht beim Kunstflüchtling». Kunstverein Solothurn. Zum dritten Mal wurde das Atelier eines Künstlers besucht, in: «Solothurner Zeitung», 3. Oktober
Hanspeter Flückiger: «Ein blick in Seele und Werkstatt». Kunstverein. Auf Einladung des Kunstvereins Solothurn öffnete der Solothurner Künstler Jörg Mollet für einen Abend sein Atelier, in: «Solothurner Tagblatt», 3. Oktober
ST: «Mit sechs Künstlern auf Tour». Kiosk der besonderen Art. Eine fahrende Galerie wird auf Reisen geschickt <KunstKiosk> heisst das Projekt, das der Gestalter Rolf Walker auf die Beine gestellt hat, in: «Solothurner Tagblatt», 25. Mai
Peter Killer: «Dreizehnfacher Aufbruch: Jörg Mollet», in: «Olten um 1970: Die gloriosen Jahre - Kunstverein Olten, 2007» (Kunstverein Olten, Olten)
2006
Eva Buhrfeind: «Künstler werfen den Rettungsanker». Galerie Rössli. Eine Sonderausstellung gewährt einen Blick aufs <Who is who> in der Solothurner Kunstszene, in: «Solothurner Tagblatt», 12. Dezember
Pia Zeugin: «Die Kunstsammlung der Stadt wächst weiter». Kunsthaus. Mehr als 70 neue druckgrafische Blätter gekauft und drei Schenkungen entgegengenommen, in: «Solothurner Zeitung», 4. Oktober [J. Mollet, Digitalprint]
«Sahara Südgalerien», in: «Steine in die Wohnung ...». Ausstellung des Kunstvereins Olten, Stadthaus Olten, 19. März - 18. April 2006, ein Alpstein-Museum-Projekt von H.R. Fricker (Kunstverein, Olten)
«Tripoli Graffitti». Ausstellung 17. Juni bis 16. Juli 2006, Haus der Kunst. St. Josef Solothurn. Fotos: Jiri Vurma, Jörg Mollet, Texte: Stella Barmettler, Aurel Schmidt (Greiben Verlag, Solothurn)
Eva Buhrfeind: «Tripoli Graffiti oder die Archäologie des fremden Alltags». Suchend. Jürg Mollet zeigt neue Arbeiten im Haus der Kunst St. Josef Solothurn, in: «Solothurner Zeitung», 20. Juni
Theo Fluri: «Musik im Dialog mit <Kunst Raum Kirche>». Konzert <Im Dialog 2> in der St. Anna Kirche in Aeschi, in: «Anzeiger». Amtlicher Anzeiger Bezirke Solothurn, Lebern, Bucheggberg und Wasseramt
Hanspeter Flückiger: «Dialog am Rand zur Ewigkeit». Kunst Raum Kirche im Wasseramt, in: «Solothurner Tagblatt», 3. AprilTheo Fluri: «Ausstellung <Kunst Raum Kirche> - die Vernissage steht bevor», in: «Amtlicher Anzeiger, Bezirke Solothurn, Lebern, Bucheggberg und Wasseramt», Nr. 12, 23. März
2005
Fränzi Rütti-Saner: «Das prallvolle Füllhorn eines ganzen Jahres». Jahresausstellung. Im Kunstmuseum Olten und im 10. Stock des Stadthauses ..., in: «Solothurner Zeitung», 5. Dezember
Hanspeter Flückiger: «Ein Solothurner in Libyen». Jörg Mollet, in: «Solothurner Tagblatt», 14. Oktober
Hanspeter Flückiger: «Künstler öffnen ihre Türe». Atelierhaus 38, in: «Solothurner Tagblatt», 25. Juli
Hanspeter Flückiger: «Solothurner Kunstschaffende sind weltweit unterwegs». Amsterdam, Brig, Genua sind drei Destinationen, in welchen Solothurner Künstler mit ihrem Schaffen präsent sind, in: «Solothurner Tagblatt», 16. Juni
Julie Maria Frederike Hengeveld: «Gespräche mit Julie». [Projekt <open atelier>, Galerie BMB, Amsterdam],
Eva Buhrfeind: «Ein komplexes Spiel von Dichte und Transparenz». Ausstellung. Neue Arbeiten des Solothurner Künstlers Jörg Mollet in der Balsthaler Galerie Rössli, in: «Solothurner Zeitung»m 19. März
2004
Hannes Luterbacher: «Bewährtes und Zukunftweisendes». Mit Ankäufen baut das Kunsthaus seine Sammlung aus, in: «Grenchner Jahrbuch», 33. Ausg.
Madeleine Schüpfer: «Oltner in den Raum (aus-)gezeichnet». Olten. 21. Kantonale Weihnachtsausstellung bietet eine Vielzahl von Ausdrucksformen und Themen, in: «Oltner Tagblatt», 5. Dezember
«20 Interviews». [Ausstellung im Kunsthaus Grenchen, 2004], in: «Format visarte.solothurn». Aktuelle Informationen der visarte.solothurn, Nr. 4
Christoph Schmutz: «Die Kunst auf den Boden gebracht». Interviews. Im Kunsthaus Grenchen stellten sich Kunstschaffende prinzipiellen Fragen, in: «Solothurner Zeitung», 15. November
Fabian Gressly: «Nur Candios Bild verkaufte sich». Versteigerung. Elf Solothurner Künstler gaben Werke für <Inva Mobil>, in: «Solothurner Zeitung», 25. September
Hanspeter Flückiger: «Fünfmal Solothurner Kunst in der alten Werkhalle». Oxyd Winterthur, in: «Solothurner Tagblatt», 23. September
«In den Geschäften kann geboten werden». <Inva Mobil>. Kunstauktion mit elf Kunstobjekten, in: «Solothurner Zeitung», 10. September
Pia Zeugin: «Neun Künstlerinnen und Künstler interviewt von Pia Zeugin», in: «20 Jahre Kunsthaus Grenchen». Solothurner Druckgrafik im Kunsthaus Solothurn (Kunsthaus, Grenchen)
Madeleine Schüpfer: «Porträt des Oltner Malers Jörg Mollet». Die andere Art der Wahrnehmung, in: «Oltner Neujahrsblätter»
2003
Annemarie Monteil: «Strom der Aussen- und Innenbilder». Monografie: Originelle Werkschau des Solothurner Malers Jörg Mollet, in: «Solothurner Zeitung», 19. Dezember
Madeleine Schüpfer: «Schaffenskraft zwischen Buchdeckeln». Neue Publikationen: Literaturprofessor Peter André Bloch, Maler Jörg Mollet und Malerin Gitta von Felten, in: «Oltner Tagblatt», 22. Dezember
Hanspeter Flückiger: «<Dem Sehen einen Körper geben>». Buch über Jörg Mollet, in: «Solothurner Tagblatt», 6. Juni
Annelise Zwez: «Dem Sehen einen Körper geben». Jörg Mollet: Monographie und Ausstellung in Basel, in: «Bieler Tagblatt», 28. Mai
szr: «Jörg Mollets neue Arbeiten in Basel». Würdigung: Das Schaffen des Solothurner Künstlers in einer soeben erschienenen Monographie, in: «Solothurner Zeitung», 27. Mai
Cornelia Dietschi: «Ich nehme einen Berg und werfe ihn auf den Boden». Bemerkungen zu den Zeichnungen von Jörg Mollet , in: «Dem Sehen einen Körper geben» (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
Cornelia Dietschi: «Sehen - mit geschlossenen Augen». Bildbetrachtung <Zeichnen am eigenen Leib> , in: «Dem Sehen einen Körper geben» (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
Eva Buhrfeind: «Archäologische Tiefenschichten fremder Kulturen». Galerie Selz: Jörg Mollets «Notate aus der Wüste» im jurassischen Perrefitte bei Moutier, in: «Solothurner Zeitung», 25. Juli
Letizia Schubiger: «Bilder sind Passage-Räume». Jörg Mollet im Gespräch, in: «Dem Sehen einen Körper geben» (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
Letizia Schubiger: «Mit Primärzeichen verorten». Bildbetrachtung <Licht-Raum>, in: «Dem Sehen einen Körper geben» (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
Stefanie Dathe: «Die Wahrnehmung in der Erinnerung reflektieren : Farbe und Licht, Raum und Zeit im Werk Jürg Mollets», in: «Dem Sehen einen Körper geben» (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
Stefanie Dathe: «Vom Ende der Mauer zum Anfang des Horizonts». Betrachtung <Am Ende der Mauer>, in: «Dem Sehen einen Körper geben» (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
2000
Aurel Schmidt: «Die Augen im Teller auf dem Tisch» ; «Wellenschläge, Strandansicht, Meerestiefe», in: «Neubekannt 2000». Ausstellung Annatina Graf/Jörg Mollet (Balsthal)
Dokumentation zu den Lichttürmen «Phoenix» und «Orion» im Therapiezentrum «Im Schache», Derendingen. Hrsg. GSMBA, Sektion Solothurn
1998
Katalog zur Ausstellung mit Stefan Sieboth in der Galerie Werner Bommer, Zürich (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
«Christkatholische Kirche zu Franziskanern Solothurn» (Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern)
Roswitha Schild: «Der 'Cantus firmus' in der Kirche zu Franziskanern Solothurn» in «Solothurner Jahrbuch»
(Vogt-Schild, Solothurn)
BLSK
1997
Samuel Rutishauser: «Solothurn, ehemalige Franziskanerkirche» in «Archäologie und Denkmalpflege im Kanton Solothurn», Band 2 (Kantonale Drucksachenverwaltung, Solothurn)
«Jörg Mollet». Atelierbesuch 4. Konzept: Alfred Maurer. Texte: Alfred Maurer und Roswitha Hohl-Schild (Galerie Impress, Olten)
1996
Katalog zu 1. Edition - Solothurner Kunstmarkt für Originalgrafik und Multiples
Dokumentation zur Ausstellung «Kunst-Linie»
1994
SF DRS, Schweiz aktuell, Kurzbericht über Ausstellung im Oltner Stadthaus, am 18. Februar
Radio DRS 2, Reflexe Thema, Beitrag zum Buch «Wuhan»
Katalog «Zikadenzeit», Galerie Bel-Arte, Lengnau
1993
Jörg Mollet at Jianghan University, Wuhan/VR China, 7 Minuten (chinesisch) (Rechte für beide Videos beim Künstler)
Katalog zur Ausstellung im Kunstmuseum Beijing/V.R. China, «Leib und Raum», deutsch, englisch, chinesisch (Roven-Verlag, Olten)
1991, 86
Zeichnungen in «drehpunkt», die Schweizerische Literaturzeitschrift (Lenos, Basel)
1991
KVS
«Standort 91», Kunst - Kirche - Öffentlicher Raum, hrsg. von der St. Lukas-Gesellschaft (Friedrich Reinhardt Verlag, Basel)
«Anstiftung zur Kunst». Eine Einführung, in: «Kunst im öffentlichen Raum». Beratung und Förderung von Gemeindebauten. Hrsg. Kantonales Kuratorium für Kulturförderung, Fachausschuss Bildende Kunst und Architektur
1989
Katalog «Jörg Mollet, Werke aus den Jahren 1986-1988» (Kunstmuseum Olten)
1988
Katalog zur Wanderausstellung «Constellations» (Hara Museum, Tokio/Japan, deutsch, englisch, japanisch; Taipeh Fine Art Museum, Taipeh/Taiwan, deutsch, englisch, chinesisch)
Katalog «Aspectos de la pintura suiza actual» (Galerie SEN, Madrid/Spanien)
1986
Katalog zum Projekt Stadtgärtnerei Basel (Begegnung bildender Kunst und neuer Musik)
1985
Jörg Mollet/Rolf Maurer: «Feuerskulptur», Langenthal-Olten, 24 Minuten
1985
Katalog «10. Internationale Triennale für Originalgrafik», Grenchen
Katalog «5. Biennale der Schweizer Kunst» (Kunstmuseum Olten)
Katalog «Kilometer Null + 31» (Rathaus, Sursee)
1984
Katalog «Zeichnungen Jörg Mollet, Christof Schelbert» (Kunstmuseum Solothurn)
1981
Almanach'81
Katalog «Solothurner Kunst der Gegenwart» (Kunstmuseum Olten)

Ausstellungsberichte, Künstlerporträts und andere Artikel in der regionalen und überregionalen Tagespresse

 
Galerieverbindung

Galerie Werner Bommer, Zürich
Galerie Margit Haldemann, Bern
Galerie Carla Renggli, Zug
Hosnang-Schubiger Kunstberatung, Allschwil/Basel
 
Shortmenu bersicht
Shortmenu Drucken Versenden Abkrzungen