Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
info@sokultur.ch

Detailseite Kulturschaffende

Travaglini Olivio

Kunstmaler, Plastiker
Spittelgasse 7, 3294 Büren a.A
Via S.M. Madaléna, 6574 Vira TI
Tel. 078 698 39 71

Atelier
Hauptgasse 20
3294 Büren a.A.


Geburtsdatum:01.11.1969
Geburtsort:Biel/Bienne
Heimatort:Vira (Gambarogno) TI
 

Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
1992-2005
über 400 Konzerte als Bassist von «The Ventilators» in der Schweiz, Frankreich,
England, Österreich, Deutschland, Slovenien
seit 1999
freischaffender Maler und Plastiker
seit 1996
lebt Travaglini in Büren a/A. und Vira Gambarogno) TI
1994
verschiedene Kunstaufträge für Firmen und Private
seit 1993
verschiedene Verkäufe und Aufträge an Firmen und Private im Kanton Solothurn
Mithilfe beim Einrichten verschiedener Ausstellungen in Grenchen, Solothurn, Olten und Oensingen
seit 1993
zeitweise Mitarbeit bei der Schmiede W. Schwab in Büren a/A.
seit 1991
Präsident des «Kulturfördervereins Büren a/A»
seit 1988
zeitweise Mitarbeit im Atelier Peter Travaglini in Büren a/A.
1986-87
Kunstgewerbeschule Bern
1985-86
Kantonale Schule für Gestaltung Biel/Bienne
1976-84
Grundschulen in Büren a/A.
 
Arbeitsgebiete

Grafik/grafische Techniken, Malerei, Plastik/Objekt, Zeichnung
 
Mitgliedschaften

Artis-16, 66er Club
Kunstverein Biel/Bienne
Kulturförderverein Büren a/A.
 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Büren a.A.: Geländedenkmal, «Schlosshubel»
Huttwil: Nyffenegger Storenfabrik AG, Eingangshalle
Kerzers: Weiss und Appetito AG, Cafeteria
Selzach: Schulhaus, Korridor
Solothurn: Advokatur und Notariat Jeker, Novakovic, Bilder und Eisenplastiken in den Buroräumen
Tenero: Centro Sportivo, «BASPO»
 
Einzel- und Doppelausstellungen
2009
Derendingen: Emmenhof, mit Sarah Weya
2007
Büren a/A.: Saal, Restaurant zur alten Post, «Bilder»
Büren a/A.: Schauraum Spittelgasse 7, Travaglini, 1999-2006
2006
Büren a/A.: Schauraum Spittelgasse 7, «Neue Bilder und Objekte»
2004
Grenchen: Hotel Krebs, «Neue Bilder»
2003
Büren a/A.: Gewölbe Hauptgasse 20, «Bilder und Objekte»
Kerzers: Galerie Weiss und Appetito, «Bilder»
2002
Schnottwil: Galerie Idea Hugi, «Bilder und Plastiken»
Zürich: Badenerstrasse 760, «Bilder»
Grenchen: Café-Restaurant Postmarkt, [Neue Arbeiten]
2001
Büren a/A: Kellergalerie Art + Deco
1999
Grenchen: SoBa, «Grafiken + Multipel's»
Biel/Bienne: Curling-Halle, «Grafiken + Multipel's»
1993
Solothurn: Künstlerhaus S11, «Trava-Connection»
 
Gruppenausstellungen
2009
Büren a.A.: Artis Galerie, «Bilder» Übergänge
Büren a.A.: Galerie am Marktplatz, «Blow-Up», Performance
2006
Grenchen: Kunstvitrine, «Malerei und Skulpturen im Kleinformat»
Biberist: Schlösschen Vorder-Bleichenberg, «zur Liebe»
2004
Nidau: Kreuz, «Auktionsausstellung»
Büren a.A.: ARTis Galerie, «Dezember - Stille»
Grenchen: Kunstvitrine, «Eine schöne Auswahl»
Büren a.A.: ARTis Galerie, Galerieeröffnung
2002
Grenchen: Kunsthaus, «Engel + Co.»
Solothurn: Kunst-Supermarkt
1992
Affoltern i.E.: Emmentaler Schaukäserei, «Ku(h)nst»
1991-92
Genf: Vache d'artistes
1991
Luzern: Nat. Fahnenausstellung «Fahnenflucht»
Ste Croix: Kunstmuseum, «Concours vache d'artistes»
 
Eigene Publikationen/Editionen
2006
Wanderpreis-Skulptur für Idea Center Europa Cup
2005
Multiple für Rotary Club Grenchen, «Soli Granges»
Aluminium Stuhl-Serie für den Gemeinderat Büren a.A.
2004
CD-Covers für «The Ventilators», neue CD «Pearls» im Zytglogge Verlag, Schoren 7, 3653 Oberhofen am Thunersee
1999
Grafik für Curling-Club Grenchen
seit 1997
regelmässig Kunstpostkarten
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
2009
Urs Byland: «Der Vater zeichnete, der Sohn schnitzte», in «Grenchner Tagblatt» vom 29. Juli
Sabine Waelti: «Galerie soll zu einem Ort der Begegnung werden» in: «Grenchner Stadt Anzeiger» vom 19. März
Andreas Kaufmann: «Kunst, eine lebendige Begleiterin», in: «Grenchner Tagblatt» vom 13. März
Silvia Rietz: «Artis Galerie, zur Eröffnung», in: «Solothurner Woche» vom 12. März
Hans R. Fröhlich: «Eine Premiere im Emmenhof». In Derendingen stellen die Künstler Sarah Weya und Olivio Travaglini aus, in: «Solothurner Zeitung» vom 3. März
Thomas Schärli: «Ein Kunstfest der besonderen Art». Kunst im Emmenhof Derendingen. Die Kunstschaffenden Sarah Weya und Olivio Travaglini laden zu einem Kunstfest der anderen Art, in: «Solothurner Tagblatt» vom 26. Februar
2008
Urs Byland: «Eindrückliches Happening» in: «Grenchner Tagblatt» vom 18. August
2007
Brigitte Jeckelmann: «Eine Stimmung wie im Mittelalter» in: «Bieler Tagblatt» vom 23. November
Paul Kocher: «Den Stadtgründern auf der Spur» in: «Grenchner Tagblatt» vom 20. November
Paul Kocher: «Auf den Spuren der Stadtgründer» in: «Bieler Tagblatt» vom 16. November
Urs Byland: «Aufbau von Travaglinis Figurengruppe im Kunsthauspark» in: «Grenchner Tagblatt» vom 13. April
Kaspar Haupt: «Meine Meinung» in: «Neue Mittelland Zeitung» vom 12. April
2006
Kaspar Haupt: «Kunstraum in der Auslage» in: «Mittelland Zeitung» vom 7. Dezember
«Elf regionale Künstler». Kunstvitrine. Gezeigt werden Kleinformate, in: «Solothurner Zeitung» vom 24. November
Pia Zeugin: «Viel Witziges und Unerwartetes». Kunstvitrine. Drei Künstlerinnen und acht Künstler der Region zeigen kleinformatige Werke, in: «Solothurner Zeitung» vom 25. November
Agnes Portmann-Leupi: «Vom Herzen bis zur Voyeurkiste. Vielfältige Ausdrucksweisen zur Liebe im Schlösschen Vorder-Bleichenberg» in «Solothurner Zeitung» vom 1. Mai
SRG: «Liebesgrüsse aus Solothurn» in «Solothurner Tagblatt» vom 2. Mai
2005
Daniela Deck: «Soli Granges» in «Neue Mittelland Zeitung» vom 9. Mai
Thomas Schärli: «Symbol für Sportler». Olivio Travaglini, Büren. [Skulptur fürs <Centro sportivo> in Tenero], in «Solothurner Tagblatt» vom 18. Juni
Thomas Schärli: «Travaglini Kunstwerk» in «Bieler Tagblatt» vom 18. Juni
2004
Paul Kocher: «Dezember - Stille» in «Neue Mittelland Zeitung» vom 7. Dezember
Brigitte Jeckelmann: «Die Inspiration kommt von innen». Ausstellung: Farbharmonien in Ultramarin und Türkis im Restaurant Krebs», in «Grenchner Tagblatt» vom 9. September
Paul Kocher: «Ein Raum für Kunstschaffende» in «Grenchner Tagblatt» vom 5. Mai
Kaspar Haupt: «Weiss + Appetito Galerie» in «Splitter», Januar 04
2003
dik: «Sinnliche Ausstellung von Olivio Travaglini» in «Kerzerser Anzeiger» vom 12. Dezember
dik: «Kunst ist eine Arbeit wie jede andere auch» in «Der Murtenbieter» vom 12. Dezember
Ludwig Hermann: «Beobachter» in «Biel/Bienne» vom 4. Juni
Kaspar Haupt: «Travaglinis grenzenlose Kreativität» in «Solothurner Zeitung» vom 16. Juni
2002
Isolde Schaffter-Wieland: «Kunst-Shopping» in «Schweizer Illustrierte» vom 16. Dezember
Wolfgang Wagmann: «Wie fest sitzt der Franken?» in «Solothurner Zeitung» vom 21. November
Kaspar Haupt: «Gemeinsame Arbeit von Vater und Sohn» in «Solothurner Zeitung» vom 20. August
Kaspar Haupt: «Mit spielerischer Leichtigkeit» in «Solothurner Zeitung» vom 5. April
2001
Paul Kohler-Maeschi: «Olivio Travaglini, Bilder und Eisenplastiken» in «Bieler Tagblatt» vom 5. September
G. Wegmann: «Olivio Travaglini», in «Ticino», Nr. 11
Kaspar Haupt: «Künstlerische Vielfalt», in «Solothurner Zeitung» vom 6. September
Ludwig Hermann: «Lust-Art», in «Biel/Bienne», Nr. 35
1993
«Eine Familie in Kunst und Bild», in «Bieler Tagblatt», Nr. 10
Annemarie Irniger: «Olivio Travaglini», in «S11-Zeitung»
Eva Burfeind: «Trava Connection», in «Grenchner Tagblatt», Nr. 10
Markus Schär: «Us mim Stedtli», in «Bieler Tagblatt», Nr. 10
1992
Walter Däpp: «Kuh, Muh, Du», in «Der Bund», Bern, Nr. 104
 
Galerieverbindung

keine Angaben
 
Bemerkungen des Künstlers/der Künstlerin

Atelierbesuche nach tel. Absprache erwünscht
 
Shortmenu bersicht
Shortmenu Drucken Versenden Abkrzungen