all
Detailseite Kulturschaffende
     
Brand Paul

Maler, Bildhauer, Hochschullehrer
Toyengata 13
N-0190 Oslo 1

Tel. 0047 99 51 42 08
paul.brand@ark.ntnu.no
Sikart-Link


Geburtsdatum:16.11.1941
Geburtsort:Solothurn
Heimatort:Trachselwald
Die biografischen und bibliografischen Angaben sind bis Ende 2016 erfasst.

Biografisches
seit 1998
Professor an der Fakultät für Architektur, Plan und Kunst in Trondheim/Norwegen
1992-98
Professor für Malerei an der Staatlichen Kunstakademie in Oslo/Norwegen
1987-92
Professor der Norwegischen Technischen Hochschule Trondheim, Architekturabteilung, Institut Form und Farbe
1985-87
Projektleiter (Multimedia) der Statens Kunstakademi, Oslo/Norwegen
1982-84
Professor für architekturbezogene Skulptur an der Staatlichen Kunstakademie in Oslo/Norwegen
1970-71
Aufenthalt am Schweizer Institut in Rom/Italien
seit 1964
in Oslo/Norwegen
1958-63
Kunstgewerbeschule Biel
bis 1956
aufgewachsen in Biberist
 
Arbeitsgebiete

Aktionskunst, Angewandte Kunst, Collage, Foto/Film/Video, Malerei, Plastik/Objekt, Zeichnung
 
Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien
1997
Kanalstipendium Nome Kommune
1987
Ingrid-Lindbäck-Langaards-Stipendium
1976-78
Norwegisches Staatsstipendium
1970
Stipendium des Schweizer Instituts in Rom/Italien
1969, 63, 62
Eidgenössisches Stipendium für angewandte Kunst, Fotografie und Grafik
1963
Aeschlimann-Stipendium, Luzern
 
Mitgliedschaften

Norwegische Bildhauer-Vereinigung

 
Werke in öffentlichem Besitz und/oder öffentlich zugänglich

Bergen/Norwegen: Flug-Fleslandhafen, Skulptur
Borre/Norwegen: Konstruktion in Stahl für ein Schulhaus
Heimdal (Trondheim)/Norwegen: Monumentalskulptur
Holmestrand/Norwegen: Monumentalskulptur
Hovden/Norwegen: Monumentalskulptur in Cortenstahl
Hundefossen/Norwegen: Relief beim Strassenmuseum
Kongsvinger/Norwegen: Monumentalskulptur
Lillehammer/Norwegen: Skulptur «Olympische Spiele 1994»
Longyearbyen (Spitzbergen)/Norwegen: Monumentalskulptur
Oslo/Norwegen: Schweizerische Botschaft
Oslo/Norwegen: Universitätsbibliothek, Relief
Oslo/Norwegen: Tele-Nor, Brunnen
Stavanger/Norwegen: Rathaus, Monumentalskulptur
Trondheim/Norwegen: Universität, Mathematische Skulptur
 
Einzel- und Doppelausstellungen
2005
Moss/Norwegen: Galerie f15
2003
Oslo/Norwegen: Kunstnerforbundet
2001, 1999
Oslo/Norwegen: Galleri Skovridder
1998
Lunde/Norwegen: Alte Bank
1996
Oslo/Norwegen: Kunstnerforbundet
1994
Stavanger/Norwegen: Kunstmuseum
1989
Oslo/Norwegen: Henie-Onstad Museum, «Gebrüder Brand»
1978
Moss/Norwegen: Galleri F 15
1976
Oslo/Norwegen: Munch-Museum
1973
Oslo/Norwegen: Henie-Onstad Museum
1971
Oslo/Norwegen: Henie-Onstad-Museum, Papier-Monument «Brennende Pyramide», Aktion
1970
Oslo/Norwegen: Henie-Onstad-Museum, Leuchtfarbenzeichnung auf Schnee, Aktion
1969
Oslo/Norwegen: Henie-Onstad-Museum, Eis-Skulptur, Aktion, bei der das Schmelzwasser beim Fallen auf eine Resonanzplatte eine natürliche Musik produziert (die vom norwegischen Radio NRK teilweise übertragen wurde)
 
Gruppenausstellungen
2005
Hanau/Deutschland: Galerie König
2003
Arendal/Norwegen: Bomuldsfabriken
Hoevikodden/Norwegen: Henie Onstad Kunstsenter
Oslo/Norwegen: Kunsthaus, Herbstausstellung
Moss/Norwegen: Tegne Biennale Moss (Animations Film)
2001
Oslo/Norwegen: Samtidsmuseet
Oslo/Norwegen: Internetgallerie www.kunst.no/brand
2000
Amersfort/Niederlande: Mondrianhaus
1999
Ettlingen/Deutschland: Galerie Emilia Suciu
1996
Trondheim/Norwegen: Kunstmuseum
Oslo/Norwegen: Kunstverein
1991
Nürnberg/Deutschland: Kunsthalle, «Konkret 10»
München/Deutschland: Villa Stuck, Skulpturen und Räume
1990
Oslo/Norwegen: Wang Kunsthandel «3 + 1», mit Terje Roalkvam, Dag Skedsmo, Richard Long
Trondheim/Norwegen: Kunstforening, «Posisjoner»
Trondheim/Norwegen: E.C. Dahls Stiftelse, Trøndelag Kunstsenter
Oslo/Norwegen: Kunstnernes Hus, «Kunstenåtegne»
Amsterdam/Niederlande: Galerie L'Idee, «Kunst RAI 90»
Zoetermeer/Niederlande: Galerie L'Idee
Oslo/Norwegen: Museet for samtidskunst
Helsinki/Finnland: Nordisk Kunstsenter Sveaborg
1989
Madrid/Spanien: Centro Cultural de la Villa, «Arte Sistematico y Constructivo»
Wroclaw/Polen: Galeria Rekwizytornia, «Hommage à Henryk Stazewski»
1988
Drammen/Norwegen: Kunstforening, «3 + 1», mit Terje Roalkvam, Dag Skedsmo, Sol Lewitt
1987
Oslo/Norwegen: Galeri F 15, «3 + 1» Paul Brand, Terje Roalkvam, Dag Skedsmo, Carl Andre
1986
Oslo/Norwegen: Kunstforening, «Kontrapunkt»
1985
Roskilde/Dänemark: Galerie St. Agnes, «Nordaspekt»
1983
Bern: Kunstmuseum
1981
Bern: Kunstmuseum
Stockholm/Schweden: Kulturhuset, «Norwegisches Bild»
Helsinki/Finnland: Helsingfors Konsthall
Kopenhagen/Dänemark: Korpulstadir, und Reykjavik/Island: Kulturhaus, Experimental Environment «Island»
1979
Middelheim/Belgien: 15. Biennale für skandinavische Skulptur
1975
Biberist: Schlösschen Vorder-Bleichenberg, mit Vater Fritz und Bruder Heinz
 
Eigene Publikationen/Editionen
1998
«Paul Brand, Deconstruction» (PB-Edition, Trondheim/Norwegen)
1994
Werkkatalog «Konstruktive Konsepte 1969 - 1994» (Selbstverlag des Künstlers)
 
Veröffentlichungen über den Künstler/die Künstlerin
1999-2000
Beitrag in «Hochparterre», Zürich
1992
«Nike - new art in europe», München
1991
KVS
1990
Katalog «3 + 1» Paul Brand, Terje Roalkvam, Dag Skedsmo, Richard Long» (Wang Kunsthandel, Oslo/Norwegen)
1988
Katalog «3 + 1» Paul Brand, Terje Roalkvam, Dag Skedsmo, Sol Lewitt» (Drammen Kunst-forening, Drammen/Norwegen)
1987
Katalog «3 + 1» Paul Brand, Terje Roalkvam, Dag Skedsmo, Carl Andre» (Galleri F 15, Oslo/Norwegen)
1981
Norwegisches Radio: Akustische Zeichnung, zeichen - geräusch - rhythmus, part. 1; Schmelzende Eisskulptur auf membran, part. 2
LzSK
1980
PAN-Norwegisches Fernsehen: «Data-Kunst», animiertes Databild «Magisches Quadrat» in 12 Bildsequenzen
 
Galerieverbindung

Galerie Emilia Suciu, Ettlingen/Deutschland
Galleri Skovridder, Oslo/Norwegen

 


Impressum

Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung

Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
info@sokultur.ch