»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrag des Regierungsrates

Marion Nyffenegger

Animationsfilmerin

einen Förderpreis für Film 2019 in der Höhe von 15'000 Franken.

 

Marion Nyffenegger wurde 1995 in Aarau geboren und wohnt in Kienberg. Im Jahr 2015 hat sie den Vorkurs an der Schule für Gestaltung in Basel besucht und heute studiert sie an der Hochschule Luzern im Bereich Design und Kunst Animationsfilm. Bereits vor dem Studium hat sie sich mit dem Animationsfilm beschäftigt und ihrer kreativen Ader in diversen Zeichnungsserien Ausdruck verliehen. Sie hat während dem Studium ihren Horizont erweitert, sich mit Virtual Reality beschäftigt, sich an einem Filmfestival engagiert und sich für ein Austauschsemester ans Edinburgh College of Art nach Schottland begeben.

Marion Nyffenegger hat viel zu erzählen. Eindrücke und Fragestellungen aus dem, was sie beschäftigt, werden zu zarten, einzigartigen Animationsfilmen, die sich mit dem Leben und Vergehen beschäftigen – mit den grossen und kleinen Reisen, auf die wir Menschen uns begeben. Ohne Zweifel wird diese junge Künstlerin noch manches weiteres Werk erschaffen, das die Betrachterinnen und Betrachter berührt und zum Nachdenken anregt.

Darum erhält Marion Nyffenegger den Förderpreis Film 2019. Die Fachkommission Foto und Film hofft, damit ihrem Start in die künstlerische Tätigkeit nach dem Studium Flügel zu verleihen. 

 

Marion Nyffenegger
Animationsfilmerin

Geboren am 30. Dezember 1995 in Aarau, lebt in Kienberg
Heimatort: Wyssachen

Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
» E-Mail