»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
»
 
»
»

Das Solothurnische Kuratorium für Kulturförderung überreicht im Auftrage des Regierungsrates

Sabrina Tiller

Communication Designerin

einen Förderpreis für Bildende Kunst 2012 in der Höhe von 15'000 Franken.

Sabrina Tiller ist in Greiz/Deutschland geboren und wuchs in Biberist auf, wo sie heute noch wohnt. Nach Besuch der Kantonsschule in Solothurn 1997 und des Lehrerseminars 2002 besuchte sie 2005/06 den gestalterischen Vorkurs an der Schule für Gestaltung in Biel. Nach Abschluss des Bachelors und Masters of Arts in Communication Design 2011 an der Hochschule der Künste in Bern arbeitet sie heute als Communication Designerin sowie als Dozentin an der Volkshochschule Solothurn und an der Zürcher Hochschule der Künste sowie als freischaffende Künstlerin.

Das Untersuchen künstlerischer Entstehungsprozesse nimmt eine zentrale Stellung in Sabrina Tillers Werk ein. Wie wirkt sich die Intuition auf die Anfertigung einer Zeichnung aus? Welche Komponenten spielen eine Rolle bei der Entwicklung surrealer Landschaften, Strukturen und Geflechte? Der forschende Blick der Künstlerin sowie die Akribie, mit der sie das Thema der Bildfindung am eigenen Schaffen verfolgt, überzeugten die Jury durch den beinahe wissenschaftlichen Anspruch, aber ebenso durch die kreative Offenheit der Herangehensweise.

Sabrina Tiller
Communication Designerin

Geboren am 26. Juli 1980 in Greiz D, wohnhaft in Biberist

Heimatort: Greiz D
Adresse
Kanton Solothurn
Kuratorium für Kulturförderung
Schloss Waldegg
Waldeggstrasse 1
4532 Feldbrunnen-St. Niklaus
Telefon 032 627 63 63
Telefax 032 627 63 68
» E-Mail